Adventzauber & Weihnachtskultur mit Stil - 4 Tage

Advent Kunst+Kultur Musik
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22har1206
Reisetermin:
06.12.2022 - 09.12.2022
Preis:
ab 1890,00 € p.P.

Tradition, Kunst & Kulinarik in Salzburg, Berchtesgaden,
Anif, St. Gilgen & St. Wolfgang

In diesen von Elisabeth-Joe Harriet liebevoll zusammengestellten vier Tagen erwartet Sie eine stilvolle und alle Sinne ansprechende Adventreise zu den schönsten und traditionsreichsten Weihnachtsorten. Sowohl historisch, literarisch als auch musikalisch wird den verschiedenen Advents- und Weihnachtskulturen auf den Grund gegangen werden.
In der Stadt Salzburg lernen Sie alle Facetten der Feste zwischen Advent und Neujahr der Jahre 1840 bis 1940 im Weihnachtsmuseum, der einzigen solchen kultur-historischen Sammlung in Europa, kennen. Wie die Weihnachtsbräuche in der Familie Mozart gepflegt wurden und vieles andere mehr, erfahren Sie im Tanzmeisterhaus.
Bei einem Rundgang durch das Domquartier tauchen Sie in das kirchliche und weltliche Leben der Fürsterzbischöfe von Salzburg ein.
Im Salzburger Landestheater erleben Sie eine Vorstellung (Schauspiel, Ballett oder Musiktheater).
Beim immer wieder zu Herzen gehenden "Salzburger Hirtenadvent - Und es begab sich…“ in der Aula der alten Universität verbinden sich dramaturgisch ländliche Weihnachtsweisen mit traditionellen Bräuchen wie dem "Frauentragen“ oder dem mystischen Pinzgauer Perchtentanz.
Weiters auf dem Programm in Salzburg steht ein Spaziergang durch den Park von Schloss Hellbrunn, bekannt für seinen besonders schönen Adventzauber.
Alljährlich am 8. Dezember 2021 findet eine der schönsten Salzburger Adventtraditionen im Park des Wasserschlosses Anif statt: Das Turmblasen! Diese Veranstaltung ist eine einzigartige Gelegenheit, am Abend den Schlosspark Anif zu besichtigen, der ansonsten als Privatbesitz von Johannes Graf von Moy für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Von den Türmen und Mauern des Schlosses Anif spielen drei Bläsergruppen adventliche Weisen. An den "Standeln“ rund um den Schlossweiher im Fackellicht warten an diesem Abend Glühwein und Glühmost auf Sie. Danach genießen wir ein 4-Gang Dinner mit Weinbegleitung im Jagdsalon des Schlosswirts.Am ersten Abend in Anif speisen Sie im alteingesessenen Restaurant Friesacher. Am Weg dorthin werden die Kirche von Anif und das bescheidene Grab von Herbert von Karajan auf dem Kirchfriedhof besucht.
In Berchtesgaden geleitet Sie Anna Glossner historisch, meditativ und anekdotisch über den Emmausweg und durch das Adventdorf. Beim Mittagessen im Extrastüberl des Hofbrauhauses spielt Bettina Clement auf der Flöte und Elisabeth-Joe Harriet liest Berchtesgadner Weihnachtsgeschichten.



Nach einer Spezialführung mit Augustin Kloiber durch St. Gilgen geht es mit dem Schiff über den winterlichen Wolfgangsee nach St. Wolfgang. Hier speisen Sie im Restaurant des "Weißen Rössl“ zu Mittag, ganz traditionell mit Fisch und Salzburger Nockerln. Danach führt Sie der Besitzer des Hotels, Helmut Peter , durch die Kirche mit dem berühmten Pacher-Altar.
Und dazu natürlich an all diesen Orten besonders schöne und recht unterschiedliche Advent- und Weihnachtsmärkte mit viel traditionellem Handwerk.

1.Tag: 07:30 Uhr Abfahrt Wien Oper nach Salzburg Stadt (Weihnachtsmarkt am Mirabellplatz, Spezial-Führung Mozartwohnung im Tanzmeisterhaus, Sternadvent im Sternbräu und dort Mittagessen im Extrazimmer, Sonderführung durch das Domquartier) - Anif (Abendessen im Restaurant Friesacher, Übernachtung im ****Schlosswirt zu Anif)

2.Tag: Fahrt nach Berchtesgaden (Führung Emmausweg mit Anna Glossner, Adventmarkt im historischen Zentrum, Mittagessen mit Musik und Lesung im Extrazimmer des Hofbräuhauses) - Anif (Hotel, Imbiss vor dem Theater) - Salzburg (Landestheater) - Anif (Übernachtung im ****Schlosswirt zu Anif)
3.Tag: Fahrt nach Salzburg (Führung Weihnachtsmuseum, Weihnachtsmärkte am Residenz- und Mozartplatz, Mittagessen im K+K Restaurant, "Salzburger Hirtenadvent“ in der Aula der alten Universität) - Anif (Turmblasen mit Glühwein am Adventmarkt im Park des Wasserschlosses Anif, Dinner mit Weinbegleitung und Übernachtung im ****Schlosswirt zu Anif)

4.Tag: Fahrt zum Schloss Hellbrunn (Spaziergang durch den geschmückten Park und Getränk) - Fahrt nach St. Gilgen (Führung durch Kirche, Ort und Adventdorf, Schifffahrt) - St. Wolfgang (Mittagessen im "Weißen Rössl“, Spezial-Führung durch die Wallfahrtskirche, Gang durch den weihnachtlich geschmückten Ort) - Rückfahrt nach Wien.

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung im ****Schlosswirt zu Anif
- 3 x Nächtigung/Frühstück
- 3-Gang Mittagessen im Extraraum im Sternbräu inkl. 1 Getränk
- 3-Gang Mittagessen im Extraraum im Hofbräu inkl. 1Getränk
- 2-Gang Mittagessen im Restaurant K+K inkl. 1 Getränk
- 3-Gang Mittagessen im "Weissen Rössl“ inkl. 1 Getränk
- 4-Gang Abendessen mit Weinbegleitung im Restaurant Schlosswirt zu Anif
- 3-Gang Abendessen im Restaurant Friesacher inkl. 1 Getränk
- Theater-Imbiss mit Sekt/Kaffee/Tee im Schlosswirt
- Glühwein/Punsch am Weihnachtsmarkt Wasserschloss Anif
- Tee / Glühwein in Hellbrunn
- Flötenkonzert und Lesung
- Ticket für den "Salzburger Hirtenadvent“
- Ticket für eine Vorstellung im Landestheater
-
-Schifffahrt von St. Gilgen nach St. Wolfgang
- alle Eintritte und Spezial-Führungen lt. Programm
- Programmheft; tägliche Reiseunterlagen und Giveaways
- Reiseleitung
- Rezitationen und Lesung: Elisabeth-Joe Harriet

06.12.2022 - 09.12.2022 | 4 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    1890,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 3100 Sankt Pölten - Sankt Pölten
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung
    220,00 €

Um Leib und Seele nach so vielen Eindrücken wieder Erholung und Stille
zu gönnen werden Sie stilvoll und romantisch im zu Anif übernachten. Das Hotel ist über 400 Jahre alt und kann auf eine lebendige Geschichte zurückblicken. Das Restaurant unter Küchenchef Stephan Kleinberger bietet österreichische Küche auf höchstem Niveau.


"

Die Adventszeit ist eine Zeit, in der man Zeit hat, darüber nachzudenken, wofür es sich lohnt, sich Zeit zu nehmen.“

(Gudrun Kropp, *1955, Philosophin und Lyrikerin)

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk