Amethyst, Lavendel & Musik

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.06.2021 - 23.06.2021
Preis:
ab 339 € p.P.

Eine Erlebnisreise von Maissau bis Ruppersthal mit Klängen von Gottfried von Einem bis Ignaz Joseph Pleyel
Der Tag beginnt mit einer Führung in der weltweit größten frei gelegten Amethyst-Ader im größten Amethyst-Vorkommen Europas. Ein Maissauer Bänderamethyst zierte schon als zentraler Stein die Kaiserkrone von Karl dem Großen. Im nahen Oberdürnbach lebte und starb der Komponist Gottfried von Einem, über den Brigitte Wieland-Weiser erzählt und durch das ehemalige Wohnhaus als auch die daneben liegende Katharinenkirche aus dem frühen 14. Jh. führt. Einst war sie die Burgkapelle der Herren von Dürrenpeckh. Sie birgt einen besonderen Schatz: Die Pfeifen der barocken Orgel wurden vor 1678 hergestellt, sind somit die ältesten in Europa und werden für Sie in einem exklusiven Konzert erklingen.
Nach einem Mittagsimbiss beim Lavendel-Heurigen erwartet Sie das Lavendeldorf Unterdürnbach mit seinem um diese Jahreszeit in voller Blüte stehenden Schaugarten. Grete Stanek, Mitinitiatorin des Schaugartens, wird Ihnen die 75 verschiedenen Sorten duftenden Lavendels als auch den Lebenslaufbach näherbringen. Eine weitere Attraktion des kleinen Ortes ist das barockisierte Renaissanceschloss, das seit dem 17. Jh. im Besitz des Stiftes Lilienfeld ist. Pater Edmund Tanzer wird Ihnen Einlass in das geschichtsträchtige Gebäude mit dem sogenannten "Affensaal“ und dem "Bildersaal“ gewähren und Vieles zu berichten wissen.
Vom Fuße des Manhartsberges geht die Fahrt anschließend auf den Wagram nach Ruppersthal, in den Geburtsort des Komponisten und Klavierfabrikanten Ignaz Joseph Pleyel. Hier werden Sie von Adolf Ehrentraud, dem Begründer der Internationalen Pleyel Gesellschaft und Pleyel-Forscher, begrüßt und auf dem Pleyel-Bergl zuerst Wagramer Weine verkosten. Dabei und im erhaltenen Geburtshaus als auch dem angeschlossenen Museum erzählt er ihnen vom Leben und Wirken dieses außergewöhnlichen Zeitgenossen von Mozart. Zum Abschluss des Tages werden nur für Sie Werke des Meisters auf dem Original-Pleyel Flügel gespielt werden und Sie speisen ein Drei-Gänge-Menü.

08:00 Abfahrt von Wien/Oper - Maissau (Führung Amethystwelt und Kaffee) - Oberdürnbach (Führung Gottfried von Einem Haus und Katharinenkirche, Orgelkonzert) - Unterdürnbach (Mittagsimbiss beim Heurigen, Führung Lavendel-Schaugarten und Schloss) - Ruppersthal (Weinverkostung, Führung Geburtshaus und Museum Ignaz Pleyel, Klavierkonzert, Abendessen) - Rückkehr nach Wien ca 20:30.


Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

- Busfahrt lt. Programm
- alle Eintritte und Führungen lt. Programm
- Kaffee und Kuchen
- Mittagsimbiss inkl. 1 Getränk
- Weinverkostung von Wagramer Weinen mit Käse & Brot
- 3-Gang Abendessen inkl. 1 Getränk
- Exklusives Orgelkonzert in Oberdürnbach
- Exklusives Klavierkonzert im Pleyel-Museum
- Welcome und Giveaway
- Reiseleitung und Rezitationen: Elisabeth-Joe Harriet

23.06.2021 - 23.06.2021 | 1 Tag
  • Arrangement
    339 €

"Der Amethyst vertreibt böse Gedanken und beflügelt den Verstand.“
(Leonardo da Vinci)
"Im Lavendel ist die Kraft der Ruhe!“ (Hildegard von Bingen)

Nach oben