Auf den Spuren von Kronprinzessinenwitwe Stephanie - 1 Tag

Kunst+Kultur Landschaft
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24pan1026
Reisetermin:
26.10.2024 - 26.10.2024
Preis:
ab 161,00 € p.P.

Wer weiß schon, was mit Stephanie von Belgien nach dem Selbstmord ihres Ehemannes Kronprinz Rudolf geschehen ist? Nicht nur am Wiener Hof verschwand Stephanie von Belgien von der Bildfläche, auch gibt es bis heute kein monographisches Werk über ihr Leben, wenn man von ihren eigenen Erinnerungen aus der Mitte der 30er Jahre des 20. Jh. absieht. Dr. Michael Macek wird Ihnen diese spannende Geschichte näher bringen, und Sie werden die Möglichkeit haben, den Schlosspark Rusovce zu besuchen. Weiters besichtigen Sie in Mosonmagyarovar die Gruft von Erzherzog Friedrich, der der letzte Eigentümer der Weilburg in Baden und der Albertina war. Am Nachmittag lernen Sie das Stift Pannonhalma von einer anderen Seite kennen, nämlich auf den Spuren von Stephanie und ihres zweiten Ehemanns Fürst Elemer Lonyay, wobei natürlich auch die anderen wichtigen Sehenswürdigkeiten der Abtei gezeigt werden.

07:30 Wien - Bratislava (Schloss Rusovce - Rundgang durch den Schlosspark) - Mosonmagyarovar/ Wieselburg-Ungarisch Altenburg (Besichtigung der Gruft Erzherzog Friedrichs - Mittagspause) - Pannonhalma (Führung durch die Räume der berühmten Benediktinerabtei auf den Spuren von Stephanie und Graf Elemér Lónyai, wo sie ihre letzten Tage verbracht haben) - Mosonmagyarovar - Nickelsdorf - Wien

- Busfahrt lt.Programm
- Mittagessen
- Eintritte lt. Programm
- Reiseleitung: Dr. Michael Macek

26.10.2024 - 26.10.2024 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Grundarrangement
    161,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt (06:45 Uhr)
    0,00 €

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk