Beethoven in Gneixendorf - beim Schloss Wasserhof - 1 Tag

Gneixendorf Schloss Wasserhof © StudioIdeenladen
Musik
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24gne0914
Reisetermin:
2 Termine
14.09.2024
Preis:
ab 77,00 € p.P.

Der im Norden etwas außerhalb von Gneixendorf gelegene Wasserhof war im 16. Jahrhundert zusammen mit dem Trautingerhof im Besitz des Stiftes Berchtesgaden. Das Gut ging 1630 als Geschenk an die Kremser Jesuiten. 1820 wurde es von Johann van Beethoven, dem Bruder des Komponisten Ludwig van Beethoven erworben. Einer Einladung seines Bruders folgend, verbrachte der Komponist den Herbst 1826 gemeinsam mit seinem Neffen Karl in der ländlichen Umgebung von Gneixendorf, um sich zu erholen. Hier im Gut Wasserhof vollendete der Komponist auch sein letztes Streichqartett in F-Dur op. 135.
Im Jubiläumsjahr 2020 - zum 250. Geburtstag von Beethoven - organisierte die Ritter Ludwig von Köchel Gesellschaft hier erstmals Konzerte. Heuer gibt es wieder die Möglichkeit, diese einzigartige Gedenkstätte zu besuchen.

Termin 1:
17:30 Wien - Stockerau - Gneixendorf
19:00 Konzert im Schüttkasten beim Schloss Wasserhof
Rückfahrt nach Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Konzertkarte

Wählen Sie Ihren Termin
2 Termine
14.09.2024
1 Tag
14.09.2024 - 14.09.2024 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Arrangement
    77,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1010 Wien - Operngasse (17:30 Uhr)
    0,00 €

Musikalisches Programm:

Schüttkasten beim Schloss Wasserhof
Moderation: Manfred Permoser

14.09. 19:00
W.A. Mozart: Klavierkonzert Nr. 12 A-Dur Kv 414
A. Schnittke: Klavierkonzert
"Acies Quartett"
B. Ziervogel, Violine
R. Kasprian, Violine
J. Bisak, Viola
Th. Wiesflecker, Violoncello,
Cl. Zeilinger, Klavier


Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk