Berndorf: Auf den Spuren der Krupp Dynastie - 1 Tag

Wanderreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22kdl1002
Reisetermin:
02.10.2022 - 02.10.2022
Preis:
ab 66,00 € p.P.

Kultur, Industrie- und Sozialgeschichte, Natur
Als eine der bedeutendsten Industriellen-Familien in Europa haben sie ihre Zeit geprägt und waren Vorreiter im sozialen Wohnbau, sowie in der Schaffung von Bildungsstätten und medizinischen Versorgungseinrichtungen für ihre Mitarbeiter und deren Familien. Die Errichtung eines allen Menschen zugängigen prunkvollen Theaters sowie mehrere Kirchenbauten zeugt von einem in dieser Zeit außergewöhnlichen Engagement. Der Aufschwung der Stadt begann mit der Gründung der Berndorfer Metallwarenfabrik Mitte des 19. Jh., wo in der Blütezeit bis zu 3.500 Menschen Arbeit fanden. Nach einer wechselvollen Geschichte ist die Berndorf AG auch heute noch ein bedeutender Arbeitgeber und beschäftigt 2500 Mitarbeiter in über 60 Betrieben in ca. 20 Ländern weltweit.

Nach einer einstündigen Fahrt beginnen wir in Berndorf mit einer Führung durch das Krupp Stadt Museum, die das Leben und Wirken der Familie Krupp und die Entwicklung Berndorfs zu einer Industriestadt zum Thema hat. Eine Besteck- und Tafelgerätesammlung sowie frühgeschichtliche Exponate ergänzen den Rundgang. Danach begeben wir uns auf einen fast 5 km langen Rundweg zur Aussichtswarte auf dem Guglzipf, von wo wir einen Blick auf die Stadt und ihre Umgebung werfen. Nach dem Mittagessen besichtigen wir die berühmten Stilklassen der Mädchen- und Knabenschule, deren Innenausstattung von Arthur Krupp gestaltet und finanziert wurde. Jedes Klassenzimmer wurde in einem anderen historischen Baustil geplant, um den Kindern seiner Belegschaft die Welt und ihre Geschichte näher zu bringen. In der heute noch betriebenen Schule erkennen wir 12 Baustile u.a. den ägyptischen, maurischen, romanischen, gotischen, Empire und Barock, etc. Auch wurden die Schulen mit fortschrittlichen Einrichtungen bedacht, wie mit Zentralheizung und Duschen sowie der ersten Schulzahnklinik der Monarchie, die den Kindern kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Unser Stadtrundgang führt uns weiter zur katholischen Margaretenkirche, die der Protestant Arthur Krupp seiner Frau Margaret widmete. Am Weg kommen wir auch noch an einigen Arbeiterwohnhäusern, der Marienkirche und dem Stadttheater vorbei, das 1899 vom Kaiser eröffnet wurde.

- Busfahrt lt. Programm
- Reiseleitung: Mag. Ulrike Huttar

02.10.2022 - 02.10.2022 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Grundarrangement
    66,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garage (07:15 Uhr)
    0,00 €

Gehzeit/ Strecke: Der Weg führt auf gut begehbaren Waldwegen mit einer Gesamtsteigung von 138 Höhenmetern auf den Berndorfer Hausberg.

Ausrüstung: gute Wanderschuhe mit Profilsohle, eventuell Wanderstöcke

Fahrtstrecke: 08:00 Wien - Berndorf - Wien

Niveau: 1

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk