Budapest - Reise zwischen Tradition und Moderne | Saisoneröffnung - 3 Tage

Kunst+Kultur Musik
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24bud0322
Reisetermin:
22.03.2024 - 24.03.2024
Preis:
ab 695,00 € p.P.

Budapest feierte 2023 den 150. Jahrestag der Vereinigung von Buda und Pest und damit die Geburtsstunde der Metropole, zu der sich die neue Stadt im Laufe des 19. Jahrhunderts entwickelte. Auch in den letzten Jahren ist in Budapest viel passiert. Großangelegte Architektur- und Stadtentwicklungsprojekte im Stadtwäldchen und im Burgviertel wurden realisiert bzw. schreiten voran. Begeben Sie sich mit uns auf eine Entdeckungsreise in die Hauptstadt Ungarns zwischen Tradition und Aktualität. Doch nicht nur an alten und neuen Sehenswürdigkeiten hat Ungarn viel zu bieten, auch der Genuss für Ohren und Gaumen wird auf dieser Saisoneröffnungsreise natürlich nicht zu kurz kommen.

1.Tag: Anreise über das Donauknie nach Budapest
Die Anreise führt durch das Donauknie, vorbei an Györ und Esztergom nach Visegrad. Der revitalisierte Königspalast bietet einen Einblick in die ungarische Geschichte zur Zeit von König Matthias Corvinus. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die Kleinstadt Szentendre, die mit ihrem reizvollen barocken Stadtbild und der malerischen Lage an der Donau zum Bummel durch die engen Gassen einlädt. Danach geht die Fahrt nach Budapest. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

2.Tag: Budapest - Stadtwäldchen - Donauschifffahrt
Der Vormittag ist ganz den neuen Museen im Stadtteil Városliget, dem Stadtwäldchen, Budapests größtem Park, gewidmet. Vom Heldenplatz aus geht es zum 2022 eröffneten Haus der Musik. Das einzigartige Gebäude, das sich, überdacht von 30.000 goldenen Blättern, perfekt in das umliegende Wäldchen eingliedert, beherbergt ein interaktives Museum der Musikgeschichte. Das Ethnografische Museum Budapest gehört mit seinen rund 200.000 Exponaten zu den größten seiner Art in Europa und hat seit 2022 in dem 1.000 Meter langen, sanft geschwungenen Bauwerk mit begehbarem Dachgarten seine neue Heimat gefunden. Diese Museen sind Teil des umfangreichen Entwicklungsprojekts Liget, Europas derzeit größtem kulturellen Stadtentwicklungsprojekt. Im berühmten Restaurant Gundel erwartet Sie ein Mittagsimbiss.
Am Nachmittag werfen wir einen Blick in die Budapester Staatsoper und überraschen Sie mit einer musikalischen Einlage.
Am Abend erwartet Sie ein Gala-Buffet an Bord eines Donauschiffes. Lassen Sie die traumhafte Kulisse des hell beleuchteten Budapests an sich vorbeiziehen, während Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen.

3.Tag: Budapest - Burgviertel - Innenstadt
Heute steht die Besichtigung des Burgviertels, dem ehemaligen Zentrum von Buda, auf dem Programm. Eine der Attraktionen im Burgviertel ist die Auffahrt mit der Rolltreppe, von der aus man spektakuläre Blicke auf den Pester Stadtteil, die Brücken und die Donau hat. Im Rahmen des ambitionierten Hauszmann-Programms ist der Wiederaufbau des Burgpalastes in vollem Gang, u.a. die ehemalige Reithalle und der St. Stefan Saal sind bereits fertiggestellt. Jene Bauten, die im 2. Weltkrieg zerstört wurden, werden mit modernster Technik nach alten Plänen rekonstruiert und sollen zu einer Wiederbelebung des historischen Erbes beitragen.
Nach dem Mittagessen in einem typischen Budapester Innenstadt Restaurant erwartet Sie noch der Besuch der Großen Synagoge in der Dohany-Straße mit einem anschließenden kleinen Klezmer-Konzert in der ehemaligen Rumbach-Synagoge, erbaut nach Plänen von Otto Wagner. Anschließend Rückfahrt nach Wien.

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung im **** Hotel Mercure Castle Hill Budapest
- 2 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
- 1 x Abendessen im Hotel
- 3 x Mittagessen
- Schifffahrt mit Abendbuffet
- Eintritte lt. Programm
- Musikalische Darbietungen
- örtliche Fremdenführer
- ELITE Reiseleitung
- ELITE Premium-Leistungspaket

22.03.2024 - 24.03.2024 | 3 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    695,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garage (07:15 Uhr)
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Einbettzimmerzuschlag
    120,00 €

Inkludierte musikalische Darbietungen:
· Renaissance Musik zur Einstimmung in die Zeit Matthias Corvinus
· Überraschungskonzert in der Budapester Oper
· Kletzmer Musik in der Rumbach Synagoge (Otto Wagner)

Hotel Mercure Castle Hill Budapest
Das **** Hotel Mercure Castle Hill liegt im Herzen von Budapest und ist ein modernes und elegantes Hotel. Es ist ideal für Urlauber, die Budapest erkunden möchten.
Das Hotel bietet komfortable und gut ausgestattete Zimmer mit einem zeitgemäßen Design. Die Zimmer verfügen über alle Annehmlichkeiten, die man für einen angenehmen Aufenthalt benötigt, einschließlich kostenfreiem WLAN, Klimaanlage, Flachbildfernseher und Minibar.
Das Hotel verfügt über ein hauseigenes Restaurant, in dem eine Vielzahl von lokalen und internationalen Gerichten serviert wird. Für Entspannung und Erholung gibt es zudem eine Bar, in der man sich am Abend bei einem Getränk entspannen kann.

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk