Das Land des Hl. Severin - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21sev0625
Termin:
25.06.2021 - 25.06.2021
Preis:
ab 320,00 € p.P.

Hadersfeld, Zeiselmauer, Traismauer und Mautern

Der aus vornehmer italienischer Familie stammende Severin von Noricum wirkte im 5. Jahrhundert im Donauraum als Seelsorger und Mahner. Im unsicheren Grenzgebiet zu den immer wieder angreifenden Germanen setzte er sich für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung ein und organisierte Lebensmittel- und Kleiderlieferungen. Das entschiedene Auftreten des Diplomatenmönchs bei Verhandlungen und im Umgang mit Herrschern zeugt von seiner außergewöhnlichen persönlichen Autorität.
Von Hadersfeld aus spazieren wir zu einem Aussichtspunkt, von wo man einen herrlichen Ausblick auf das Wirkungsgebiet des heiligen Severin in Niederösterreich hat. Im ehemals bedeutendsten Kohortenkastell am norischen Donaulimes Zeiselmauer/Cannabiaca tauchen Sie, geführt von Josef Meyer, das erste Mal in die Welt der Römer ein. Zeiselmauer ist der an erhaltener römischer Bausubstanz reichste Ort Niederösterreichs.
Zu Mittag erreichen wir Traismauer/Augustianis, einst Standort eines römischen Reiterkastells. Der Nibelungensage nach verweilte hier die Königstochter Kriemhild ehe sie in Tulln auf König Etzel traf.
Nach dem Mittagessen aus der Naturküche von Rainer Melichar im historischen Gewölbe des Gasthofes Nibelungenhof, führt Sie der Stadtkustos Mag. Klaus Nedelko durch sein geschichtsträchtiges Traismauer mit Einblicken in die alte Schule und Schmiede.
Das letzte Ziel des Tages ist Mautern/Favianis, wo der Hl. Severin eine Klostergemeinschaft gegründet hat und am 8. Januar 482 verstorben ist. Maria-Christine Neugebauer führt Sie durch das bedeutende Römermuseum, teilweise noch in spätantikem Gemäuer des einstigen Kastells untergebracht.
Zum Abschluss öffnet das älteste Weingut Österreichs, der Nikolaihof, seine Pforten für Sie und Christine Saahs lädt ein zu einer Bio-Weinverkostung. Im römischen Weinkeller befindet sich die weltgrößte Baumpresse und im Innenhof eine riesige Kaiserlinde. Danach genießen Sie noch ein Abendessen im Restaurant, bei Schönwetter unter der gewaltigen Kaiserlinde.

"

Der Glaube macht den Strohhalm zum Seil.“

(Severin von Noricum 410 - 482)

08:00 Wien - Hadersfeld (kleine Wanderung auf die Tempelbergwarte) - Zeiselmauer (Römerrundgang, Getränk) - Traismauer (Mittagessen, Stadtspaziergang) - Mautern (Römermuseum, Weinverkostung/ kleines Abendessen im Nikolaihof). Rückkehr ca 20:00 Uhr



Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

- Busfahrt lt. Programm
- alle Eintritte und Führungen
- Kaffee und Kuchen
- 3-Gang Mittagessen mit Getränk im Nibelungenhof
- Weinverkostung und 2-Gang Abendessen mit Getränk im Nikolaihof
- Welcome und Giveaway
- Reiseleitung und Rezitationen: Elisabeth-Joe Harriet

25.06.2021 - 25.06.2021 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Arrangement
    320,00 €
    Buchungsanfrage
Abfahrtsorte
  • z.B. 1010 Wien - Operngasse
    0,00 €

Info: Nicht geeignet für Menschen mit Gehbehinderungen!
Gutes Schuhwerk bitte!

Nach oben