Dresden - Ausstellung "Johannes Vermeer", Striezelmarkt und mehr - 4 Tage

Advent Ausstellungen Musik
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21dre1125
Reisetermin:
25.11.2021 - 28.11.2021
Preis:
ab 662,00 € p.P.

Im Zentrum der Ausstellung steht das Dresdner Bild "Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster“, das nach abgeschlossener vierjähriger Restaurierung nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird. Neun weitere Gemälde Vermeers, die eine enge Beziehung zu diesem Bild haben, reisen aus ganz Europa und den USA an. Vermeers Œuvre ist mit nur etwa 35 heute bekannten Werken sehr klein.
Der Dresdner Striezelmarkt - dessen Name sich vom Dresdner Stollen ableitet - ist einer der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Er wird seit 1434 auf dem Altmarkt in Dresden veranstaltet. Hier erwarten die Besucher köstliche sächsische Spezialitäten und traditionelle Handwerkskunst. Ein wunderbarer Ort, um Weihnachtsgeschenke zu kaufen und die vorweihnachtliche Stimmung bei einem Becher des bekannten "Wackerbarths Weiß & Heiß" zu genießen. Stimmungsvoll geht es auch bei einem Besuch im Wahrzeichen der Stadt zu. In der Frauenkirche findet nach einer Orgelandacht eine zentrale Kirchenführung statt. Zur Historie des beeindruckenden Gebäudes gibt es viel zu erfahren.
Lernen Sie bei einem Besuch in einer Stollenbäckerei Spannendes zur Herstellung und der Geschichte des bekannten Namensgebers des "Striezelmarktes“. Das köstliche Gebäck wird natürlich auch bei einer Tasse Kaffee verkostet.

1.Tag: 07:00 Wien - Prag - Dresden (Ankunft schon am Nachmittag, Freizeit)

2.Tag: Dresden (Stadtbesichtigung per Bus und zu Fuß - Elbschlösser, Blaues Wunder, Königstraße, goldene Statue August des Starken, Theaterplatz mit Semperoper, Zwinger, Hofkirche, Residenzschloss, Brühl’sche Terrassen u.v.m.)
12:00 Orgelandacht in der Frauenkirche mit zentraler Kirchenführung
Nachmittag: Führung durch eine Stollenbäckerei mit Stollenverkostung und 1 Tasse Kaffee

3.Tag: Dresden (Besuch der Vermeer Ausstellung in der Gemäldegalerie Alte Meister)
Nachmittag: zur freien Verfügung, z. B. für Museumsbesuche im Zwinger (Porzellansammlung) oder im renovierten Residenzschloss (Historisches und Neues Grünes Gewölbe, Ahnengalerie)

4.Tag: Dresden - Prag (Aufenthalt mit Mittagspause) - Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung im ****Maritim Hotel
- 3 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
- Eintritt inkl. Führung durch die Vermeer-Ausstellung
- Orgelandacht in der Frauenkirche mit zentraler Kirchenführung
- 1 Tasse Glühweihn "Wackerbarths Weiß & Heiß"
- Führung Stollenbäckerei mit Stollenverkostung und 1 Tasse Kaffee
- Reiseleitung: Mag. Ursula Debera
- Elite Leistungspaket

25.11.2021 - 28.11.2021 | 4 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    662,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Opernkarte 27.11. PG 1
    195,00 €
  • Opernkarte 27.11. PG 2
    180,00 €
  • Opernkarte 26.11. PG 1
    139,00 €
  • Opernkarte 26.11. PG 2
    130,00 €
  • Opernkarte 27.11. PG 3
    150,00 €
  • Opernkarte 26.11. PG 3
    106,00 €
  • Einbettzimmerzuschlag
    136,00 €

π MUSIKALISCHES PROGRAMM SEMPEROPER
26.11. 19:00 rusticana / Pagliacci" Melodramma in einem Akt / Dramma in einem Prolog und zwei Akten von Pietro Mascagni / Ruggero Leoncavallo In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
27.11. 19:30"La Bohème" Szenen aus »La vie de bohème« (Henri Murger) in vier Bildern von Giacomo Puccini In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

π BESETZUNG
26.11.: rusticana / Pagliacci"
Musikalische Leitung: Ivan Repušić
Santuzza: Sonia Ganassi, Turiddu: Teodor Ilincai, Lucia: Sabine Brohm, Alfio: Markus Marquardt, Lola: Stepanka Pucalkova, Canio: Gregory Kunde, Nedda: Hrachuhí Bassénz, Tonio: Markus Marquardt, Beppe: Aaron Pegram,
Silvio: Sebastian Wartig
Sinfoniechor Dresden - Extrachor der Semperoper Dresden
Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Kinderchor der Semperoper Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden
Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Kinderchor der Sächsischen Staatsoper Dresden
Sinfoniechor Dresden - Extrachor der Semperoper Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden
Eine Koproduktion mit den Osterfestspielen Salzburg

27.11.: La Bohème
Musikalische Leitung: John Fiore
Mimì: Rachel Willis-Sørensen, Musetta: Nikola Hillebrand, Rodolfo: Najmiddin Mavlyanov, Marcello: Bogdan Baciu,Schaunard: Ilya Silchuk, Colline: Martin-Jan Nijhof, Benoît: Hans-Joachim Ketelsen,
Alcindoro: Bernd Zettisch
Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Kinderchor der Semperoper Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden
Musikalische Leitung: John Fiore

π ZUR AUSSTELLUNG
Im Zentrum der Ausstellung steht das Dresdner Bild "Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster“.
Unter den hochkarätigen Leihgaben befinden sich die "Briefleserin in Blau” und die "Häuseransicht in Delft (Die kleine Straße)” aus dem Amsterdamer Rijksmuseum, die "Frau mit der Waage” aus der National Gallery Washington, die "Junge Dame am Virginal stehend” aus der National Gallery London, "Diana und ihre Gefährtinnen beim Bade” aus dem Koninklijk Kabinet van Schilderijen in Den Haag, "Der Geograph” aus dem Frankfurter Städel, das "Mädchen mit dem Perlenhalsband” aus der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin, das "Mädchen mit dem Weinglas” aus dem Braunschweiger Herzog Anton Ulrich-Museum sowie das Werk "Bei der Kupplerin” aus der Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden. Darüber hinaus geben über 40 Werke der holländischen Genremalerei der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, darunter Hauptwerke von Pieter de Hooch, Gerard Dou, Frans van Mieris und Gerard Ter Borch, einen umfassenden Einblick in das künstlerische Umfeld Vermeers.

π HOTEL
Das Maritim Hotel Dresden im Überblick:
Direkt am Elbufer und in unmittelbarer Nähe zur Dresdner Altstadt heißen wir Sie herzlich willkommen im Maritim Hotel Dresden. Ein Aufenthalt im aufwändig renovierten Erlweinspeicher ist immer ein ganz besonderes Erlebnis.
328 stilvolle Zimmer und Suiten
Elegantes Restaurant mit Wintergarten und Elbterrasse und eine Bar
Exklusiver Wellnessbereich
Veranstaltungskapazitäten für bis zu 6.800 Personen und 30 exklusive Säle und Tagungsräume im direkt angeschlossenen Internationalen Congress Center Dresden
Kostenfreies Internet via Kabel und WLAN für Übernachtungsgäste


π LÄNDERINFORMATION

Unter dem folgenden Link auf die Webseite des Außenministeriums finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel: hyperlink

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk