Festspiele Reichenau - "Anatol" von Artur Schnitzler - 1 Tag

Reichenau Stolzmann_Claudius web © Festspiele Reichenau
Festival Theater / Ticket
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24rei0724
Reisetermin:
24.07.2024 - 24.07.2024
Preis:
ab 144,00 € p.P.

Der wohlhabende Junggeselle Anatol vertreibt sich – begleitet von seinem treuen Freund Max – die Zeit mit Liebesabenteuern und gerät dabei von einer Affäre in die nächste. Narzissmus, krankhafte Eifersucht und Liebesunfähigkeit stehen seiner persönlichen Erfüllung im Weg. In seinen Begegnungen trifft er auf Künstlerinnen, verheiratete Frauen und junge Mädchen. Und sie alle scheinen von der Liebe mehr zu verstehen als er ...

An der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert schuf Arthur Schnitzler mit dem Anatol ein Spiegelbild des typisch männlichen Vertreters seines Standes und eine Paradefigur des Fin de Siècle. Anatol ist ein dekadenter, selbstverliebter junger Mann, dessen Leben den politischen Bedeutungsverlust einer ganzen bürgerlichen Generation spiegelt. Der junge Dichter und Arzt Schnitzler offenbart in diesem Erstlingswerk aber auch die eigene Suche nach Liebe und seine exzessiv gelebte Promiskuität, die er in seinen Tagebüchern akribisch aufzeichnete. In seinen weiblichen Figuren, von der mondänen Dame bis zum süßen Mädl, bringt Schnitzler den Geist einer Zeit aufs Papier, in der das Innenleben der Frau zum großen Missverständnis dieser männlich geprägten Epoche wurde.

Michael Gampe, der sich in zahlreichen Inszenierungen – unter anderem auch für die Festspiele Reichenau – intensiv mit dem Werk Schnitzlers auseinandergesetzt hat, interpretiert in vier aus gewählten Einaktern den Charakter dieses "österreichischen Dandys“ und entlarvt dabei die Doppelmoral der Gesellschaft damals wie heute.

17:00 Wien - Reichenau (Gelegenheit für einen kleinen Spaziergang oder eine Jause)
19:30 Vorstellung im Neuen Spielsaal
anschließend Rückfahrt nach Wien

- Transfer Wien - Reichenau - Wien
- Theaterkarte

24.07.2024 - 24.07.2024 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Arrangement Kat 4
    144,00 €
  • Arrangement Kat 3
    150,00 €
  • Arrangement Kat 2
    156,00 €
  • Arrangement Kat 1
    160,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1010 Wien - Operngasse (17:00 Uhr)
    0,00 €

Regie: Michael Gampe
Bühne: Alexandra Burgstaller
Kostüme: Erika Navas
Licht: Lukas Kaltenbäck
Musik/Violoncello: Anna Starzinger
-------
Anatol: AntoN Widauer
Max: Claudius von Stolzmann
Bianca: Naomi Kneip
Gabriele: Johanna Arrouas
Annie: Paula Nocker
Ein Kellner: Anna Starzinger
Else: Miriam Fussenegger

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk