Ganslessen exquisit und Amethyst Welt - 1 Tag

Eggendorf am Walde Landgasthaus Winkelhofer Koch © Michael Himml
Gastro Kulinarium
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21gan1119
Reisetermin:
19.11.2021 - 19.11.2021
Preis:
ab 114,00 € p.P.

Heuer bieten wir unser beliebtes Ganslessen im Landgasthof Winkelhofer kombiniert mit einem Besuch der Amethyst Welt Maissau an. Schwerpunkte des Edelsteinhauses sind die Präsentation von Mineralien und Edelsteinen vom Rohstein bis zum fertigen Schmuckstück sowie sensationelle Ausstellungsstücke von ausgesuchter Schönheit und Einzigartigkeit, wie sie noch nie gezeigt wurden. Davor steht die Besichtigung des Amethyststollens, bei der Sie alles über die Geschichte und Entstehung des Amethysts erfahren, am Programm.
Bis ins 18. Jh. reichen die Wurzeln des Wirtshauses der Familie Winkelhofer zurück. Laut Haus-Chronik wurde im Jahr 1763 das "Weiße Rössl" eröffnet. Freigelegte Fresken im Obergeschoss und alte Gewölbe in der Wirtsstube sowie im Innenhof sind Zeugen dieses historischen Erbes, das die Familie seit 1972 pflegt. Seit 2000 schwingt der Sohn den Kochlöffel als Juniorchef. Elite Gäste wissen seit einigen Jahren, dass man sich dort in jeder Hinsicht sehr wohl fühlt...


11:00 Wien - Stockerau - Eggendorf am Walde
12:00
Ganslessen im Landgasthaus Winkelhofer (Ganslsuppe mit Bröselknödel, knuspriges Weidegansl von der Familie Ecker mit Waldviertler Knödel, Semmelfülle und Rotkraut, Dessert) - Maissau (Besuch der Amethyst Welt mit Führung durch Stollen und Edelsteinhaus) - Wien

- Busfahrt lt. Programm
- 3-gängiges Ganslmenü
- Eintritt Amethyststollen und Edelsteinwelt
- Reiseleitung

19.11.2021 - 19.11.2021 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Grundarrangement
    114,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1010 Wien - Operngasse
    0,00 €

Landgasthaus Winkelhofer in Eggendorf am Walde
Hier merkt man, dass Bodenhaftung sowie hin und wieder mal ein Höhenflug einander nicht ausschließen. Daran orientiert sich Küchenchef Johannes Winkelhofer, der sich auf seiner Wanderschaft durch diverse Haubenrestaurants in Werfen (Obauer), am Pogusch (Steirereck), München (Tantris) und Wien (Vikerls Lokal) neue Anregungen holte. Ihm und seiner Familie ist eine perfekte Kombination aus traditioneller Landwirtschaft und einem Landgasthof mit bodenständiger Kreativküche gelungen.

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk