Ganslessen mit KULTUR - Bronnerein und Kreisleriaden - 1 Tag

Gastro Kulinarium
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22tot1112
Reisetermin:
12.11.2022 - 12.11.2022
Preis:
ab 139,00 € p.P.

Bei diesem Ausflug verbinden Sie ein kulturelles mit einem kulinarischen Event - ein Ganslessen mit einer musikalischen Veranstaltung - und lernen darüber hinaus noch ein Ihnen wahrscheinlich unbekanntes Schloss kennen. Anlässlich des 100. Geburtstags zweier Karbarett-Legenden, Georg Kreisler und Gerhard Bronner, wurde dieses Programm mit bekannten und unbekannten Kabarett-Chansons und Anekdoten von Robert Kolar und Andreas Brencic ins Leben gerufen. Der holzgetäfelte Saal im Schloss Totzenbach verspricht ein idealer Schauplatz für diese Darbietung zu werden. Der Besitzer des Schlosses selbt, wird vorher durch die alten Gemäuer führen.

13:00 Wien - Totzenbach (Führung im Schloss durch den Besitzer)
ca. 15:15 Ganslessen (Gansl- oder Rindsuppe; gefülltes Gansl mit Rotkraut und Erdäpfelknödel) im Gasthof Gnasmüller -
anschließend Theaterevent
17:00 "Bronnerein und Kreisleriaden" im stimmungsvollen, holzgetäfelten Saal des Schlosses
- Rückfahrt nach Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Führung im Schloss Totzenbach
- Ganslessen im Gasthaus Gnasmüller
- exklusive Veranstaltung laut Programm
- Reiseleitung

12.11.2022 - 12.11.2022 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Grundarrangement
    139,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt (12:15 Uhr)
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Aufzahlung für vordere Reihen 1 - 3
    5,00 €

Zum Programm:
"Bronnerein und Kreisleriaden"
mit Robert Kolar (Gesang) & Andreas Brencic (Klavier)
Vor 100 Jahren wurden in Wien zwei Ausnahmekünstler geboren. Ohne einander zu kennen, wuchsen Georg Kreisler - in Neubau- und Gerhard Bronner - in Favoiten auf, bevor sie beide 1938 in die Emigration gezwungen wurden. Nach ihrer Rückkehr lernten sie einnder in Bronners Marietta-Bar kennen und wurden Teil der berühmten "Namenlosen Gruppe", der u.a. H. Qualtinger, P. Wehle, C. Merz und Louse Martini angehörten. Nach ihrem baldigen Zerwürfnis blieben sowohl Bronner als als auch Kreisler bis ins hohe Alter kreativ und schufen Klassiker der humoristischen Liedkunst. Die Künstler Kolar und Brencic werden bekannte und weniger bekannte Kabarett-Chansons und Anekdoten dieser beiden Legenden darbringen.

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk