Genusswandern in Tirol - 8 Tage

Wanderreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22tir0807
Reisetermin:
07.08.2022 - 14.08.2022
Preis:
ab 1222,00 € p.P.

Die zahlreichen Genusswanderungen dieser Wanderwoche bieten vielfältige Möglichkeiten, um die faszinierende Bergwelt Tirols immer wieder aufs Neue zu erleben. Mit seinem vielfältigen Wanderwegenetz erscheint das Tiroler Unterland wie geschaffen für Wanderer, die unterschiedliche und unerwartete natürliche Schätze der reizvollen Natur des Landes, aber auch kulturelle Sehenswürdigkeiten am Wege entdecken wollen. Darunter befinden sich keineswegs nur anspruchsvolle Routen für erfahrene Gipfelstürmer sondern auch leichtere Wanderwege für SeniorInnen und nicht mehr ganz junge BergkameradInnen.
Gipfel, Aussichtspunkte, Schluchten, Klammen, Erlebnisstationen, Höhenwege und Steige im leichten und mittleren Bereich sowie zahlreiche Berggasthöfe oder Hütten sorgen für Abwechslung und Sicherheit in unserem Programm. Dazu kommen allenthalben auch bequeme Aufstiegshilfen, die den Zugang in den hochalpinen Raum wesentlich erleichtern und für perfekte Bergerlebnisse sorgen.

1. Tag: Wien - Westautobahn - Salzburg - Chiemsee - Urschalling (St. Jakobus-Kirche mit berühmtem Dreifaltigkeitsfresko) - Schleching - Ettenhausen - Wanderung am historischen"Schmugglerweg“ durch die Entenschlucht (das "Antenloch“ der Großache) nach Maria Klobenstein - Weiterfahrt über Kössen - Walchsee - Ebbs

2. Tag: Ebbs - Kufstein - Thiersee (Mitterland, 800 m): Aufstieg auf den Pendling (1565 m) vorbei am Gh. Schneeberg (980 m) und Kaltwasser mit prachtvollem Blick auf Kufstein, das Inntal und den Wilden Kaiser (Fernblick bis zum Großglockner und Großvenediger möglich). Abstieg zur Kala-Alm und zurück zum Thiersee (reine Gehzeit 3h 45min)

3. Tag:
Ebbs - Alpbach - Auffahrt mit der Wiedersbergerhornbahn bis auf 1850 m. Dann Aufstieg auf das Wiedersbergerhorn (2127 m) - kurzer Abstieg zu einem Höhenweg und weiter bis zur möglichen (optional!) Besteigung der Sagthaler Spitze (2244 m) und retour zum Hornboden (1804 m) - Talfahrt mit der Gondelbahn.

4. Tag: Ebbs - Inntalautobahn bis Abfahrt Hall in Tirol - Tulfes : Auffahrt mit der Glungezerbahn zur Tulfein Alm (2035 m). Höhenwanderung am "Zirbenweg“ über die Boscheben zum Patscherkofel (2246 m). Talfahrt mit der neuen Patscherkofel-Seilbahn nach Igls. Weiterfahrt nach Rinn und Besuch der Judensteinkirche"Anderle von Rinn“).

5. Tag: Ebbs - Inntalautobahn - Kanzelkehre - Pertisau am Achensee : Vom Strandbad Pertisau auf einem schönen Wanderweg bzw. später dem Gaisalmsteig (mittelschwer) direkt am Westufer des Achensees über die Gaisalm nach Achenkirch/Scholastika. (Länge: 9 km, bergauf 160 hm, reine Gehzeit 2h 50min.] Während der Rückfahrt Besichtigungen (z. B. Notburgakirche in Eben, St. Leonhard in der Wiese, Kundl), je nach Zeitplan.

6. Tag: Ebbs - Inntalautobahn - Stans (530 m): Aufstieg durch die Wolfsklamm (wildromantische Schlucht mit 354 Stufen und vielen Holzbrücken) auf dem alten Pilgerweg zur kühn gebauten und ältesten gedeckten Holzbrücke"Hohe Brücke“) Tirols nach St. Georgenberg (898 m, ehem. Einsiedelei [um 950] und zweitältestes Benediktinerstift und Kirche aus dem 12. Jh.). Daneben steht die noch ältere Lindenkirche. Rückwanderung zur Benediktiner-Abtei St. Georgenberg-Fiecht (mit prächtiger Stiftskirche St. Joseph). (420 hm, 3h 15min. reine Gehzeit]. Anschließend ev. kurzer Rundgang in Schwaz, je nach Zeitplan.

7. Tag: Ebbs - Kössen - St. Johann - Fieberbrunn: Auffahrt mit den Bergbahnen Fieberbrunn auf den Lärchfilzkogel (1654 m). Aufstieg zum Wildsee (1854 m) mit dem Wildseeloderhaus und - optional - weiter auf den Wildseeloder (2118 m). Fortsetzung der Wanderung wieder zum Wildsee und Abstieg in Richtung Streuböden (1204 m).

8. Tag: Ebbs - Erpfendorf (moderne Kirche von Clemens Holzmeister) - Lofer -Wanderung auf dem romantischen Triftsteig (beginnend mit dem Teufelssteg). Der Triftsteig wurde 2013 vom Hochwasser stark beschädigt und im Herbst 2020 wieder eröffnet. Weiter geht die Wanderung vorbei an der Wildwasser-Marina und über die Auer-Brücke. Zurück nach Lofer führt der Bairauerweg mit wunderbarem Blick auf die Loferer Steinberge, den Bairaupark und wieder zum Teufelssteg. - Fahrt durchs "kleine deutsche Eck“ - Reichenhall - Salzburg - Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung im ****Hotel & Wirtshaus Zur Schanz
- 7 x Halbpension
- KufsteinCard
- Reiseleiter: Dr. Wolf Peschl
- Elite Leistungspaket

07.08.2022 - 14.08.2022 | 8 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    1222,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt (06:15 Uhr)
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Zuschlag DZ zur Alleinbenützung
    184,00 €

Anforderungen:
Sehr gute Grundkondition für ca 3,5 - 5,5 stündige Wanderungen (reine Gehzeit) und Aufstiege zwischen 300 und 700 Höhenmetern. Trittsicherheit erforderlich.

Ausrüstung:
knöchelhohe Bergwanderschuhe mit Profilsohle, eventuell Wanderstöcke, Ausrüstung für Tagestouren, Proviant (auch Wasser), Ausrüstung für eventuelles, unerwartetes Schlechtwetter



Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk