Jaromerice und Peter Dvorsky Musikfestival - 3 Tage

Kunst+Kultur Musik
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21jar0806
Termin:
06.08.2021 - 08.08.2021
Preis:
ab 543,00 € p.P.

Seit über 20 Jahren findet in der schönen mährischen Barockstadt Jaromerice nad Rokytnou das Internationale Musikfestival statt, das den Namen des weltweit geschätzten Opernsängers Peter Dvorsky trägt. Das auf eine Feste aus dem 14. Jh. zurückgehende Schloss wurde im 18. Jh. vom Besitzer und Kunstmäzen Jan Adam Questenberk zu einer verkleinerten Version des Versailler Schlosses umgebaut. Hier entstand die erste tschechische Oper "Über die Gründung der Stadt Jaromerice", die vom bedeutenden Barockkomponisten und Hofkapellmeister Antoni Mica komponiert und 1730 uraufgeführt wurde. Er organisierte im Auftrag der Grafen auch zahlreiche Musik- und Theatervorstellungen im Schloss. Es ist also kein Zufall, dass Peter Dvorsky sich diesen Ort für sein Festival ausgesucht hat. Bei dieser Gelegenheit lernen Sie auch die relativ unbekannte Region Vysočina kennen. Zwischen Südböhmen und Südmähren gelegen, zählt sie nicht weniger als drei UNESCO-Weltkulturerbestädte: Telč, Třebíč und Ždár nad Sázavou. Zusätzlich besuchen Sie die Brauerei Dalesice aus dem 16. Jh., die dem Baron Anton Dreher, dem seinerzeit größten Bier-Industriellen des Habsburgerreiches gehörte. 1999 wurde das Objekt renoviert und mit zeitgemäßer Technik zur Bierherstellung ausgerüstet und bietet als "Kulturbrauerei" ein Museum des österreichisch-ungarischen Brauwesens. Eine schöne Fahrt auf dem Stausee Dalesice rundet das Programm ab.

1.Tag: 08:00 Wien - Telč / Teltsch (Besichtigung des langgestreckten Marktplatzes mit Giebelhäusern und dem Schloss aus der Renaissancezeit, Kirche St. Jakob) - Jaromerice nad Rokytnou / Jarmeritz (Führung durch das Schloss mit seinem berühmten Barockgarten) - Valeč bei Hrotovice/ Waltsch.
2.Tag:Valeč bei Hrotovice - Dalešice / Daleschitz (Besuch des österreich-ungarischen Brauereimuseums mit Mittagsimbiss und Bierverkostung, Schifffahrt am Stausee Dalešice) - Trebic / Trebitsch (Stadtrundgang mit Besuch der UNESCO-Weltkulturerbestätten - jüdisches Viertel mit Museum in der ehemaligen Synagoge und St. Prokop-Basilika mit romanischer Krypta) Valeč bei Hrotovice - Transfer nach Jaromerice nad Rokytnou / Jarmeritz
20:30"Konzert" im Schlosspark - anschließend Rückfahrt zum Hotel.
3.Tag:Valeč bei Hrotovice (Besichtigung des Schlosses und Spaziergang durch den Schlossgarten) - Zdar nad Sazavou / Saar (Wallfahrtskirche Hl. Nepomuk, das originellste Beispiel der Barockgotik des Architekten Giovanni Santini-Aichl, Schloss mit Kirche) - Wien.

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung im ****Schlosshotel Valec
- 2 x Halbpension
- Schifffahrt
- Schlossbesichtigung in Valec und Jaromerice
- Brauereibesichtigung mit Mittagsimbiss und Bierverkostung
- Eintritte in Trebic und Zdar
- Konzertkarte
- Reiseleitung: Dr. Andrea Mignon
- Elite Leistungspaket

06.08.2021 - 08.08.2021 | 3 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    543,00 €
    Buchungsanfrage
Abfahrtsorte
  • z.B. 1210 Wien - Garagenausfahrt
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Einbettzimmerzuschlag
    65,00 €

Musikalisches Programm:
07.08. 20:00: Eröffnungskonzert mit den berühmtesten Opernarien von G. Verdi, J. Massenet, B. Smetana, A. Dvořák, G. Puccini
Ausführende Künstler: Yana Kleyn (Russland) - Sopran, Kristian Benedikt (Litauen) - Tenor, Mährische Philharmonie Olmütz - Dirigent: Jakub Klecker
Tipp:
Das Hotel "Zámek Valeč - Schlosshotel Valeč " liegt inmitten eines Schlossparks mit zwei Teichen und einem Labyrinth. Alle Zimmer verfügen über einen Sitzbereich mit einem Flachbild-TV, einen Kühlschrank, einen Safe und ein eigenes Bad mit einem Haartrockner. WLAN nutzen Sie im gesamten Hotel kostenfrei. Das Hotel verfügt über ein Wellnesscenter mit Innen- und Außenpools sowie Saunen, die Sie kostenfrei nutzen können. Massagen sind gegen Aufpreis verfügbar.

Nach oben