Kirchenberg, Templerburg & Scherbenzimmer - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21kts1004
Termin:
04.10.2021 - 04.10.2021
Preis:
ab 340,00 € p.P.

Kultur, Mystik und Natur in Mistelbach, Hagenberg und Loosdorf

Einer der verstecktesten Orte in Mistelbach ist der israelitische Friedhof in der Waldstraße. Bevor die Kultusgemeinde 1898 dieses Areal erwarb, hatten die jüdischen Bewohner wie die christlichen ihre letzte Ruhestätte am Kirchenberg. Diesen Friedhof, den Kirchenberg mit Hallenkirche und romanischem Karner und das ehemalige Barnabitenkloster lernen Sie mit der Stadtführerin Brigitte Kenscha-Mautner kennen. Danach gibt es Kaffee und Kuchen am Hauptplatz.
Zwischen Mistelbach und Laa liegt das mystische Schloss Haggenberg. Das Raumprogramm unterliegt einer kosmologischen Mystik, die vermutlich ab 1679 mit dem Ausbau zum barocken Lustschloss unter Graf Theodor von Sinzendorf in das Gebäude eingebettet wurde. Neben griechischer Mythologie und Hermetik sind auch Themen wie Tempelritter, Freigeister und Kabbalistik zu finden. Die Besitzer Marion und Michael Osmann werden Sie in diese Schlossgeheimnisse einführen. Bei einem Glas Wein wird der noch immer dort lebende Vorbesitzer Horst Wächter, der persönlicher Sekretär von Friedensreich Hundertwasser war, von diesem und der ehemaligen Künstlerkolonie im Schloss erzählen.
Nach kurzer Fahrt erreicht man den kleinen Ort Loosdorf, wo Sie im Winkelauerhof zu Mittag speisen werden.
Am Nachmittag steht Schloss Loosdorf auf dem Programm, das seit 1834 im Besitz der Familie Piatti ist. Hier werden wir von der Schlossherrin Verena Piatti persönlich durch die Schauräume geleitet werden. Seit Generationen sammelten die Grafen Piatti Porzellan namhafter Manufakturen aus der ganzen Welt. Was davon übrig ist, findet man im so genannten Scherbenzimmer. Und man bestaunt die größte private Zinnfigurensammlung Österreich: 14.000 Figuren sind zu stillen Bildern arrangiert.
Anschließend lernen Sie mit Mag. Alfons und Gabriel Piatti den Demeter-Betrieb kennen. Seit 1982 wird auf 380 ha Ackerland nach biologisch-dynamischen und organisch-biologischen Richtlinien Landwirtschaft betrieben. Eine Rinderherde von 80 Stück gehört zum Hof und liefert Mistkomposte als Dünger für die verschiedenen Feldfrüchte. In der Biolandwirtschaft werden alle Getreidearten, Ölkürbis, Kartoffel, Tafeläpfel und Birnen, sowie Feldfutter für die Tiere angebaut und kultiviert.
Nach einem Sekt-Imbiss im Schloss genießen Sie noch ein exklusives Kammerkonzert mit dem Trio Rubato bevor die Fahrt zurück nach Wien angetreten wird.

07:00 Wien - Mistelbach (Jüdischer Friedhof, Stadtführung, Kaffee und Kuchen) - Hagenberg (Schloss Haggenberg, Wein) - Loosdorf (Mittagessen, Schloss- und Gutsführung, Sekt-Imbiss, Konzert) - Rückkehr nach Wien ca 20:00 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

- Busfahrt lt. Programm
- alle Eintritte und Führungen lt. Programm
- Kaffee und Kuchen
- Glas Wein auf Schloss Hagenberg
- 3-Gang Mittagessen inkl. 1 Getränk
- Imbiss mit Sekt und Apfelsaft vom Demeter-Hof
- Exklusives Kammerkonzert auf Schloss Loosdorf
- Welcome und Giveaway
-
Reiseleitung und Rezitationen: Elisabeth-Joe Harriet

04.10.2021 - 04.10.2021 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Arrangement
    340,00 €
    Buchungsanfrage
Abfahrtsorte
  • z.B. 1010 Wien - Operngasse
    0,00 €

"Kunst ist die rechte Hand der Natur. Diese hat nur Geschöpfe, jene hat Menschen gemacht.“ (Friedrich Schiller)

Nach oben