Krippen in Trest'/ Triesch - Lebendige Weihnachtstradition - 1 Tag

Ausstellungen Kunst+Kultur
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22tre0106
Reisetermin:
06.01.2022 - 06.01.2022
Preis:
ab 94,00 € p.P.

Nördlich des wesentlich bekannteren Telc/ Teltsch liegt das Städtchen Trest'/ Triesch, welches in der Weihnachtszeit mit einer ganz besonderen Tradition aufwarten kann. Seit 200 Jahren werden hier in allen Häusern Krippen mit ganzen Landschaften gebaut. Es gilt die ungeschriebene Regel, dass jede Generation etwas Neues zur Krippe beifügen muss, damit diese lebendig bleibt. Das "Krippenschauen" dauert bis Lichtmess und Sie sind eingeladen, daran teilzunehmen! Noch handelt es sich dabei fast um einen Geheimtipp!

07:30 Wien - Znojmo/ Znaim - Trest'/ Triesch (Besuch des Museums mit Krippenausstellung im Geburtshaus des Ökonomen J. Schumpeter, Mittagessen, Besuch verschiedener Hauskrippen) - Telč / Teltsch (Besichtigung des langgestreckten Marktplatzes mit Giebelhäusern und dem Schloss aus der Renaissancezeit, Kirche St. Jakob) - Rückfahrt nach Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Eintritt zur Krippenaustellung
- 3-gängiges Menü inkl. 1 Getränk
- Reiseleitung ab/ bis Grenze

06.01.2022 - 06.01.2022 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Grundarrangement
    94,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt
    0,00 €

Zur Tradition des Krippenbaus in Trest'/ Triesch:
Anfang des 19. Jh. begann man in Trest' Krippen zu bauen, zuerst aus Papier, dann kamen die ersten Holzfiguren aus der Hand eines Schnitzers. Immer mehr Menschen entdeckten ihre Begabung für das Schnitzen, jede Figur ist ein Original. Andere Einwohner von Trest' begannen Hütten aus Rinde, Häuschen, Grotten aus Baumstümpfen, Bäume, Palmen und ganze Städte herzustellen. Ganze Landschaften, die der des böhmisch-mährischen Hochlandes ähneln, werden aufgebaut und gehen in gemalte Wandbilder über. Am Weihnachtstag beginnt man sich gegenseitig zu besuchen, um die Krippen der Nachbarn zu begutachten. Diese Tradition des "Krippenschauens" wird bis heute gepflegt.

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk