Liszt Festival Raiding 2022 - 1 Tag

Festival Musik
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22rai1210
Reisetermin:
10.12.2022 - 10.12.2022
Preis:
ab 69,00 € p.P.

Kommt jetzt der Schwan?
Max Müller, das Klavierduo Kutrowatz und ein Solistenensemble schicken gleich 2000 Kolibris, 64 Uhus, Erdferkel, Wasserschweine, Elefanten, Affen und natürlich den Schwan sowie den König der Tiere, den Löwen, in den Konzertsaal von Raiding. Ferdinand der Stier, der Blumen liebt und ein buntes Hühnervolk vervollständigen den tierischen Reigen, der nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt.

"Ohne Phantasie keine Kunst" (Franz Liszt)
Im Jahr 2022 wächst das Liszt Festival Raiding über sich hinaus. Neben den bekannten Zyklen im Juni und Oktober dürfen sich die Festivalgäste auf gleich drei neue Konzertwochenenden freuen. Mit dem Barock-Jazz Festival im März, dem Oster Festival im April und den Family Concerts im Advent, blicken die Intendanten Eduard und Johannes Kutrowatz mit Spannung und Vorfreude auf ein ereignisreiches Musik- und Festivaljahr 2022.

14:00 Wien - Raiding
16:00 Konzert lt. Programm
nach dem Konzert Rückfahrt nach Wien

W E R B U N G!

- Transfer Wien - Raiding - Wien
- Konzertkarte

10.12.2022 - 10.12.2022 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Arrangement Kat. 4
    69,00 €
  • Arrangement Kat. 3
    75,00 €
  • Arrangement Kat. 2
    82,00 €
  • Arrangement Kat. 1
    89,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1010 Wien - Operngasse (14:00 Uhr)
    0,00 €

Musikalisches Programm:
10.12. 16:00 Karneval der Tiere

Konzert:

Max Müller, Sprecher
Eduard Kutrowatz, Klavier
Johannes Kutrowatz, Klavier
Verena Stourzh, 1. Violine
Sabina Dascalu, 2. Violine
Cynthia Liao, Viola
Franz Ortner, Violoncello
Josef Gilgenreiner, Kontrabass
Birgit Ramsl-Gaal, Flöte
Christoph Zimper, Klarinette
David Panzl, Schlagwerk

S. Peres: Chicken Flirt
A. Ridout: Ferdinand der Stier für Violine und Sprecher
C. Saint-Saens: Der Karneval der Tiere

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk