Liszt Festival Raiding 2021 - Klavierduo Kutrowatz

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.05.2021 - 29.05.2021
Preis:
ab 65 € p.P.

Neue Welten
"Ohne Phantasie keine Kunst" (Franz Liszt)
Willkommen im heurigen Jubiläumsjahr 2021! Das Burgenland feiert seine 100-jährige Zugehörigkeit zu Österreich und Liszts Geburtstag jährt sich zum 210. Mal. Grund genug für das Liszt Festival Raiding sein neues Programm in Bezug zu diesen historischen Ereignissen zu setzten.
Bei diesem ersten Termin präsentiert das Brüderpaar Johannes und Eduard Kotrwatz, eine virtuose musikalische Reise von Europa (Franz Liszt) nach Argentinien (Astor Piazzolla) und Amerika (George Gershwin). Nord- und Südamerika waren die Zielgebiete der burgenländischen Auswanderer in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Das Galaprogramm greift diesen Themenschwerpunkt auf. Astor Piazzolla wäre heuer im März 100 Jahre alt geworden. Da darf natürlich seine Musik nicht fehlen.

17:30 Wien - Raiding
19:30 Konzert lt. Programm
nach dem Konzert Rückfahrt nach Wien

- Transfer Wien - Raiding - Wien
- Konzertkarte

29.05.2021 - 29.05.2021 | 1 Tag
  • Arrangement Kat. 4
    65 €
  • Arrangement Kat. 3
    72 €
  • Arrangement Kat. 2
    79 €
  • Arrangement Kat. 1
    86 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Termine 6, 7 und 10 von 76 bis 106,-
    0 €
  • Termin 3 und 8 von 61 bis 76,-
    0 €

Musikalisches Programm:
29.05.
19:30 Frühlingsgala
Klavierduo Johannes und Eduard Kutrowatz
F. Liszt/ E. Kutrowatz: "Trost" Paraphrasen für 2 Klaviere; Mazeppa, Symphonische Dichtung Nr. 6,
A. Piazzolla: Tango Nuevo
G. Gershwin: Rhapsody in Blue

12.06. 19:30 Liederabend
Chen Reiss, Sopran
Daniel Ottensamer, Klarinette
Eduard Kutrowatz, Klavier

13.06. 11:00 Musiktradition in vierter Generation
Dorothy Khadem-Missagh, Klavier
Vahid Khadem-Missagh, Violine
F. Schubert: Sonate g-moll D 408
N. Paganini: Sonate e-moll Op. 3, Nr. 6
F.Liszt: Romance Oublié S. 725
L.v. Beethoven: Kreutzer-Sonate in A-Dur, op. 47
sowie Musik von J.N. Hofzinser und J.Brahms

18.06. 19:30 "Close-Harmony" in Perfektion
Il CANTO, Vokalensemble Novosibirsk
Evgenia Alieva, Mezzosopran und Leitung
Svetlana Klim, Evstolia Rodinova, Julia Kolodaeva, Anna Voroshilova, Gesang

19.06. 11:00 Janoska-Style- unnachahmlich und intergalaktisch
Das Janoska Ensemble
Ondrej Janoska, Violine
Roman Janoska, Violine
Frantisek Janoska, Klavier
Julius Darvas, Kontrabass

20.06. 11:00 Haydn und Liszt I
Wiener Akademie, Martin Haselböck
J. Haydn: Sinfonie "Paukenwirbel" Hob.I/103
F. Liszt: 2. Ungarische Rhapsodie, 3. und 6. Ung. Rhapsodie, "Carneval de Pest", Rákóczy Marsch

Nach oben