Liszt Festival Raiding 2022 - Oster Festival - 1 Tag

Festival Musik
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22rai0409
Reisetermin:
09.04.2022 - 09.04.2022
Preis:
ab 69,00 € p.P.

Wege zur Menschlichkeit
Im Film und auf der Bühne mimt er oft den "harten Typen“, aber privat ist Kammerschauspieler August Schmölzer ein hochsensibler, spirituell ausgerichteter Mensch, der sich selbst als "Herzensbildner“ bezeichnet. Seine Texte zu den wesentlichen Fragen des Menschseins (Liebe, Tod, Leid, Trost, …) transformieren und abstrahieren sowohl Bachs allgemeingültige Choraltranskriptionen, als auch die minimalistisch-meditativen Stimmungsbilder von Philip Glass und Arvo Pärt. "Alles, das mir in meinem Leben begegnet und nicht zwingend Resonanz erfährt, das drängt mich ... . Souverän verletzbar sein - dort liegt für mich der Weg, der kämpfend, stark und mutig gegangen werden muss … .“ August Schmölzer, Schauspieler - Autor - Herzensbildner

"Ohne Phantasie keine Kunst" (Franz Liszt)
Im Jahr 2022 wächst das Liszt Festival Raiding über sich hinaus. Neben den bekannten Zyklen im Juni und Oktober dürfen sich die Festivalgäste auf gleich drei neue Konzertwochenenden freuen. Mit dem Barock-Jazz Festival im März, dem Oster Festival im April und den Family Concerts im Advent, blicken die Intendanten Eduard und Johannes Kutrowatz mit Spannung und Vorfreude auf ein ereignisreiches Musik- und Festivaljahr 2022.

17:30 Wien - Raiding
19:30 Konzert lt. Programm
nach dem Konzert Rückfahrt nach Wien

- Transfer Wien - Raiding - Wien
- Konzertkarte

09.04.2022 - 09.04.2022 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Arrangement Kat. 4
    69,00 €
  • Arrangement Kat. 3
    75,00 €
  • Arrangement Kat. 2
    82,00 €
  • Arrangement Kat. 1
    89,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1010 Wien - Operngasse
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Termine Juni von 69 bis 110,-
    0,00 €

Musikalisches Programm:

09.04.
19:30 Wege.Kreuzungen

August Schmölzer, Sprecher
Eduard Kutrowatz, Klavier
Johannes Kutrowatz, Klavier

Programm:
Werke von J. S. Bach, P. Glass, A. Pärt
Texte von A. Schmölzer

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk