Metnitztaler Totentanz und Friesacher Burghofspiele - 4 Tage

Kunst+Kultur Landschaft
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22met0728
Reisetermin:
28.07.2022 - 31.07.2022
Preis:
ab 574,00 € p.P.

Bei dieser Kunst- und Kulturfahrt tauchen wir mit allen Sinnen in die faszinierende Geistes- und Gedankenwelt des Mittelalters ein. Die Themen des Todes und der letzten Dinge haben die Menschen seit jeher fasziniert und gleichzeitig in Furcht versetzt und waren für den armen und unfreien mittelalterlichen Menschen geradezu überlebenswichtig. Im Tod sind alle Menschen gleich, arme und reiche, freie und unfreie! Es ist daher nicht verwunderlich, dass diese Thematik auch in der Kunst Niederschlag fand. Bei dieser Reise werden Fresken, Friese und Bilderzyklen verschiedenster Künstler besichtigt, außerdem mittelalterliche Städte, Orte, Kirchen und Burgen besucht. Das Totentanzspiel vor dem Karner in Metnitz, das nur alle vier Jahre von Laiendarstellern in Kärntner Mundart gespielt wird, ist faszinierend und erschreckend zugleich und soll zur Besinnung anregen. Zusätzlich bietet diese Fahrt Gelegenheit zum Besuch des Theaterstückes "Campiello" von Carlo Goldoni im Rahmen der heurigen Burghofspiele unter der Regie Michael Eybl. Das Zusammenwirken von detailverliebtem Bühnenbild, klassischen Kostümen und engagierten Schauspielern wird Ihren Gästen einen unvergesslichen Theaterabend garantieren.

1.Tag: 08:30 Wien - Grafendorf bei Hartberg (Kreuzkapelle mit Totentanzfresken von Johann Cyriak Hackhofer, Stiftsmaler des Stiftes Vorau) - St. Johann bei Herberstein (barocke Pfarrkirche und ehemalige
Augustinereremitenkirche Hl. Johannes der Täufer mit Fresken von Hackhofer über die letzten Dinge und mit einem Boulle-Tabernakel von 1730) - Pack - Friesach

2.Tag: Friesach - Strassburg (Besichtigung der 850 Jahre alten Bischofsburg mit Schlosscharakter samt Volkskunde- und Jagdmuseum) - Pisweg (romanisch-gotische Pfarrkirche Hl. Lambert, frühgotischer Karner mit Fresken von 1280 im späten Zackenstil) - St. Veit an der Glan - Schaumboden (250 Jahre alte Pfarr- und Wallfahrtskirche Hl. Dreifaltigkeit am Gray - Blockbaukirche) - Friesach

3.Tag: Vormittag: Stadtführung durch Friesach - anschließend Freizeit zum Mittagessen - Schloss Grades (mittelalterliche Festung, später mehrmals umgebaut, heute neues Kultur Zentrum in Privatbesitz) - Metnitz (gotische Pfarrkirche Hl. Leonhard mit Bildzyklus "Ein Totentanz" vom 91-jährigen Professor Peter Brandstätter, gotischer Karner, Totentanzmuseum samt Totentanzfresko von 1500 und Brauchtumsmuseum) - Gelegenheit
zum Abendessen
20:15 Totentanzspiel samt Rahmenprogramm und großem österreichischen Zapfenstreich - anschließend Rückfahrt nach Friesach

4.Tag: Friesach - Schloss Pöckstein (ehemalige Bischofsresidenz gilt als bedeutendster klassizistischer Bau Kärntens) - Bruck an der Mur/ St. Ruprecht (Friedhofskirche mit Weltgerichtsfresko von 1420 auf der
Triumphbogenwand) - Semmering - Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung im Landhotel Metnitztalerhof
- 1 x Nächtigung/ Frühstücksbuffet
- 2 x Halbpension
- Reiseleitung: Mag.Ursula Debera
- Elite Leistungspaket

28.07.2022 - 31.07.2022 | 4 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    574,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Totentanzspiel inkl. Bustransfer
    33,00 €
  • Einbettzimmerzuschlag
    56,00 €

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk