NÖ Landesausstellung mit "Zita kehrt heim" - 1 Tag

Ausstellungen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22nol0719
Reisetermin:
2 Termine
19.07.2022
Preis:
ab 129,00 € p.P.

"MARCHFELD Geheimnisse - Mensch. Kultur. Natur"
"Zita kehrt heim" - Die letzte Kaiserin erzählt auf Schloss Eckartsau

Zita, geborene Prinzessin von Bourbon-Parma und Frau des letzten österreichischen Kaisers Karl, vertrat wie keine andere Aufrechterhaltung und Kontinuität nach dem Zusammenbuch der k. u. k. Monarchie. Zeitlebens fühlte sie sich als Kaiserin von Gottes Gnaden und mit dem Schicksal Österreichs verbunden, das sie - nach 63 Jahren im Exil - 1982 erstmals wieder betreten durfte. Und nun kehrt sie endlich heim in den ehemaligen Familienwohnsitz, Schloss Eckartsau, wo Kaiser Karl und sie die letzten Monate in Österreich verbrachten. Bei einem Gang durch das Schloss hören Sie, was Zita, dargestellt von der Schauspielerin Elisabeth-Joe Harriet, aus ihrem bewegten, hochpolitischen Leben und über ihre Familie zu erzählen weiß. An der Seite Zitas die allzeit getreue Gräfin Korff, dargestellt von Sylvia Reisinger. Der letzte Teil der Aufführung findet je nach Wetter (in der Bibliothek oder im Park) im Sitzen bei einem Glas Sekt und Jourgebäck statt.
Am Nachmittag Besuch der Landesausstellung im Schloss Marchegg.

10:00 Wien - Schloss Eckartsau ("Zita kehrt heim“ mit Elisabeth-Joe Harriet - anschließend beim Sekt erzählt Frau Harriet über ihre persönliche Begegnung mit Zita) - Marchegg (Mittagspause, Führung durch die NÖ Landesausstellung im Schloss, Spaziergang zur Weißstorch-Kolonie in den Marchauen) - Rückfahrt nach Wien

2. Temin Di. 30.08.22 (ohne Storchenkolonie)

- Busfahrt lt. Programm
- inkl. Eintritt Schloss Eckartsau
- Theaterticket
- Sekt/Jourgebäck
- Führung durch die NÖ Landesausstellung
- Reiseleitung: Dr. Andrea Mignon (Julitermin)

Wählen Sie Ihren Termin
2 Termine
19.07.2022
1 Tag
19.07.2022 - 19.07.2022 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Grundarrangement
    129,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt (09:15 Uhr)
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Eintritt in Landesausstellung mit NÖ
    0,00 €
  • Eintritt in Landesausstellung ab 20 Pax
    9,00 €
  • Führung zur Storchenkolonie
    3,50 €

Publikums & Pressestimmen:
"Elisabeth.-Joe Harriet spielte nicht, sie war Zita. Man hörte ihr fasziniert zu und musste am Ende einen Schalter umlegen, um im Bewusstsein aus Zita wieder die Harriet werden zu lassen, die dann auch noch über ihre persönliche Begegnung mit Zita berichtete.“ (Die Bühne)
"Im Rahmen des von Elisabeth-Joe Harriet begründeten Historien-Theaters hat sie schon viele Frauenfiguren wie Constanze Mozart, Kaiserin Elisabeth, Lina Loos u.a.m. verkörpert und zu authentischem Leben erweckt. Die Darstellung der letzten Kaiserin Zita stellt einen besonderen Höhepunkt dar.“ (NÖN)
"Man vergisst Zeit und Raum und meint Zita leibhaftig vor sich stehen zu sehen. Sensationell!“
"Best Zita ever

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk