Nordfriesland & das Wattenmeer - Spätsommer auf den Inseln Sylt, Föhr und Hooge - 7 Tage

Kunst+Kultur Landschaft
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24nor0902
Reisetermin:
02.09.2024 - 08.09.2024
Preis:
ab 2180,00 € p.P.

Entdeckungsreise mit Flug, Bus und Schiff.

Ganz im Westen von Schleswig-Holstein liegt die Region Nordfriesland und genau hier befindet sich auch der größte Nationalpark Europas - das UNESCO-Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Die Nordsee prägt seit Jahrtausenden das Antlitz dieses Landstrichs. Gewaltige Sturmfluten ließen Teile der Landmasse im Meer versinken und neues Land entstehen. Einen Eindruck dieser Urgewalten erhalten Sie beim Besuch der Hallig Hooge. Neben Salzwiesen, Marschlandschaften und Mooren liegen auch die nordfriesischen Inseln Sylt, Amrum, Föhr und Pellworm friedlich vor der Küste. Unsere Unterkunft ist in Husum, der "Grauen Stadt am Meer", wie sie Theodor Storm, Husums berühmter Sohn, in einem Gedicht nannte. Heute ist die Hafenstadt das kulturelle Zentrum Nordfrieslands und bietet mit seinem Renaissance-Schloss, den Museen und zahlreichen gemütlichen Lokalen viel Sehenswertes.

1.Tag: Flug Wien (07:20) - Hamburg-Fuhlsbüttel (08:55) - Busfahrt nach Schleswig, der alten Residenzstadt (Besuch im gotischen St. Petri-Dom mit berühmtem Bordesholmer Flügelaltar aus dem 16. Jh. - Mittagspause am Hafen) - weiter in das Wikinger-Museum Haithabu (der südlichste Handelsplatz der Wikinger aus dem 9. Jh. gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe) - Husum (Hotelbezug und Abendessen)

2.Tag: Husum (ausführlicher Stadtrundgang mit Renaissance-Schloss, Marktplatz, klassizistischer Marienkirche, Tine-Brunnen, Rathaus, Wasserreihe und Binnenhafen) - Schlüttsiel - mit dem Schiff durch das Wattenmeer zur Hallig Hooge (Spaziergang zur Inselkirche, Hanswarft, Königspesel und Sturmflutkino) - Rückfahrt über die Seehundbänke nach Schlüttsiel - Husum

3.Tag: Husum - mit dem Bus über Tondern auf die dänische Insel Rømø und per Fähre nach Sylt, die größte deutsche Nordseeinsel (ausführliche Rundfahrt von List im Norden bis Hörnum im Süden mit Wanderdünen, dem Kapitänsdorf Keitum mit reetgedeckten Friesenhäusern, der mittelalterlichen St. Severin-Kirche, dem Hauptort Westerland u.v.m.) - über den Hindenburgdamm "Huckepack“ zurück nach Niebüll - Husum

4.Tag: Husum - ca. zweistündige Watt-Exkursion bei Lundenbergsand (geschulte Nationalparkbetreuer erklären die Zusammenhänge von Watt, Gezeiten, Ebbe und Flut sowie die Lebenswelt des Wattwurmes) - anschließend Freizeit in Husum und die Möglichkeit zum Besuch des Theodor-Storm-Hauses oder des Poppenspäler Museums im Schloss

5.Tag: Husum - Dagebüll - Schifffahrt zur Insel Föhr (Rundfahrt über die "grüne Insel“ mit zahlreichen Stops, um die malerischen Friesenhäuser, die Sanddünen, die St. Laurentius-Kirche aus dem 13. Jh. u.v.m. zu besichtigen) - Rundgang und Freizeit in der Inselhauptstadt Wyk - Dagebüll - Husum

6.Tag: Husum - Flensburg (Rundgang durch die nördlichste Stadt Deutschlands und Besuch des Schifffahrtsmuseums, das auf mitreissende Weise die Seefahrttradition und die Rumgeschichte Flensburgs dokumentiert) - Glücksburg an der Flensburger Förde (Besichtigung des Herzöglichen Wasserschlosses) - Husum

7.Tag: Husum - Friedrichstadt (Grachtenrundfahrt und Rundgang durch die verträumte "Holländerstadt“, die durch Backsteinarchitektur der Renaissance geprägt wird) - Transfer zum Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel - Rückflug nach Wien (20:30-22:00)

- Flug Wien - Hamburg - Wien mit Austrian
- Busfahrt lt. Progrmm
- Unterbringung in ****Theodor Storm Hotel in Husum
- 6 x Halbpension
- Schifffahrt zur Hallig Hooge
- Schiff
-- und Inselrundfahrt auf Föhr
- Ausflug nach Insel Sylt mit Bus/ Schiff/ Zug
- Führung im Schifffahrtsmuseum und im Schloss Glücksburg
- Reiseleitung: Frau Dr. Andrea Mignon
- Elite Leistungspaket

02.09.2024 - 08.09.2024 | 7 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    2180,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Einzelzimerzuschag
    234,00 €
  • Zuschlag DZ zur Alleinbenützung
    390,00 €

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk