Öblarner Festspiele - 5 Tage

Brauchtum + Folklore Landschaft
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24oeb0720
Reisetermin:
20.07.2024 - 24.07.2024
Preis:
ab 990,00 € p.P.

Die steirische Liebesromanze von Erzherzog Johann und Anna Plochl

Es lässt sich erahnen, was es für die damalige Bevölkerung eines kleinen Ortes bedeutete, wenn ihr "großherziger Förderer“ kaiserlichen Ursprungs plötzlich leibhaftig auftauchte. Alles war auf den Beinen, um wenigsten ein paar Eindrücke zu erhaschen. Rund um diese wahre Begebenheit hat die Dichterin Paula Grogger das Öblarner Festspiel "Die Hochzeit“ verfasst. Wenn um 18 Uhr der Biddelmann (Hochzeitslader) auf dem Kirchplatz erscheint, lädt er Publikum und Spieler ein, ins Jahr 1821 zu reisen. Der besondere Reiz - die Öblarner spielen zum Teil auch ihre eigenen Vorfahren...
Das hohe Ansehen, das Paula Grogger genoss, geht auf den im Jahre 1926 erschienenen Roman "Das Grimmingtor“ zurück, der bereits vier Jahre später die 40. Auflage notwendig machte. Das zweite bedeutende Werk Groggers war die dramatische Dichtung "Die Hochzeit“, welche 1936 in Öblarn uraufgeführt wurde.
Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung des Ennstals bzw. Salzkammerguts runden das Programm ab.

1.Tag: 11:00 Wien - Südautobahn - Semmering - Liezen - Bad Mitterndorf (Zimmerbezug)
16:30 Abfahrt nach Öblarn (18:00 Besuch des Festspiels) - anschließend Rückfahrt nach Bad Mitterndorf
2.Tag: Bad Mitterndorf - Pürgg (Johanneskapelle mit bedeutenden romanischen Fresken aus dem 12. Jh., Pfarrkirche zum Hl. Georg) - Auffahrt auf die Tauplitz (Gelegenheit zu Spaziergängen und zum Mittagessen) - Rückfahrt nach Bad Mitterndorf
3.Tag: Bad Mitterndorf - Bad Aussee - Bad Ischl - St. Gilgen - Schifffahrt nach St. Wolfgang zur Schafbergbahn - Auffahrt zur Schafbergspitze - Talfahrt und Rückfahrt nach Bad Mitterndorf
4.Tag: Bad Mitterndorf - Ausflug in den Naturpark Sölktäler: Großsölk (historisches Schloss aus dem 14. Jh, heute Sitz des Naturparkhauses mit einer Dauerausstellung über Natur und Geschichte des Naturparks, Jesuitengarten im Schlosshof, in dem über 200 Pflanzen kultiviert werden) - Weiterfahrt mit dem Bus zur Breitlahnalm (urige Hütte auf 1.104 m gelegen) - Gelegenheit für Spaziergänge - Rückfahrt nach Bad Mitterndorf
5.Tag: Bad Mitterndorf - Admont (Stift) durch den Nationalpark Gesäuse:Johnsbach (Bergsteigerfriedhof) - Wildalpen - Mariazell - Westautobahn - Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung im ****Hotel Kogler
- 4 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
- 3 x Abendessen im Hotel
- Festspielticket
- Reiseleitung: Mag. Christa Kropatsch
- Elite Leistungspaket

20.07.2024 - 24.07.2024 | 5 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    990,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garage (10:15 Uhr)
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung
    220,00 €
  • Einbettzimmerzuschlag
    100,00 €

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk