Pécs - die "grenzenlose Stadt" - 5 Tage

Sonnenuntergang Pecs © Wanderwolf
Brauchtum + Folklore Gastro Kulinarium Kunst+Kultur Landschaft
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21pec1006
Reisetermin:
06.10.2021 - 10.10.2021
Preis:
ab 649,00 € p.P.

Geschichte, Kunst und Traditionen
Bei unserem Streifzug durch Ostungarn begeben wir uns auf die Spuren der wechselvollen Geschichte des Landes. Speziell Pécs, eine der ältesten ungarischen Städte, war im Laufe der Jahrhunderte Schauplatz für die offene Begegnung unterschiedlicher Kulturen, die sich sonst wenig berührten. Der multikulturelle Charakter wird anhand der vielfältigen Baudenkmäler aus zwei Jahrtausenden deutlich. Eine frühchristliche unterirdische Stadt, Moscheen und Minarette, Jugendstilpaläste mit Zsolnay-Baukeramik und vieles mehr machen die Stadt äußerst interessant und sehenswert. Außerdem erwarten Sie u.a. noch die Gedenkstätte von Mohács, eine Weinverkostung in der Wiege der ungarischen Weinproduktion, das Paprikamuseum von Kalocsa, der Thermalsee von Heviz und eine Kutschenfahrt durch die ungarische Puszta.

1.Tag: Wien - Sopron - Sarvar - Sümeg (am Fuße des Burgberges mit der gleichnamigen Burgruine, Pfarrkirche Christi Himmelfahrt mit Freskenzyklus von F. A. Maulbertsch) - Keszthely (Mittagspause - Gelegenheit zur Besichtigung des Schlosses der Familie Festetics) - Heviz (Gelegenheit zum Baden im Thermalsee)
2.Tag: Heviz - entlang des Balatons - Tihany (Abtei und romanische Krypta - gegründet 1055 von König Andreas I. aus dem Haus der Arpaden) - mit der Fähre an das Südufer - Kaposvár (Innenstadt geprägt von Jugendstil, z. B. Gergely Csiky Theater) - Pécs
3.Tag: Pécs (Stadtbesichtigung - frühchristliches Mausoleum mit Wandmalereien aus dem 4. Jh., bedeutender neoromanischer Dom von Friedrich von Schmidt mit kostbarer Innenausstattung, Barbakane, Stadtmauerreste um 1500, innerstädtische Pfarrkirche Hl. Maria - früher Kassim Ghazi Pascha Dschami, das größte türkische Baudenkmal Ungarns, Zsolnay-Brunnen - Zeit zur freien Verfügung)
4.Tag: Pécs (Besuch des Zsolnay-Kulturviertels mit Ausstellung zur Geschichte der Familie Zsolnay, Sammlung Gyugyi, Zsolnay-Mausoleum) - Fahrt entlang der berühmten Villany-Weinstraße - Mariagyüd (von Weinbergen umrahmter Marienwallfahrtsort, Kalvarienberg mit Reliefstationen aus Zsolnay-Keramik) - Siklos (gut erhaltene Burg aus dem 12. Jh. an der Grenze zu Kroatien, Burgkapelle, Handschuhmuseum) - Villány (Wiege der ungarischen Weinproduktion - Einkehr in einem Weinkeller mit Weinverkostung und Abendessen) - Pécs
5.Tag: Pécs - Mohács (bekannt durch die Schlacht gegen die Türken 1526 - Besuch des historischen Gedenkparks) - Kalocsa (Stadt des Gewürzpaprikas, Gelegenheit zum Besuch des Paprikamuseums) - Bakodpuszta (Pusztaprogramm mit Pferdevorführung und Kutschenfahrt, Mittagessen) - Budapest - Györ - Wien

- Busfahrt lt.Programm
- Unterbringung in **** Hotels
- 4 x Nächtigung/ Frühstücksbuffet
- 3 x Abendessen im Hotel
- 1 x Abendessen mit Weinverkostung
- Pusztaprogramm inkl. Mittagessen
- Reiseleitung
- Elite Leistungspaket

06.10.2021 - 10.10.2021 | 5 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    649,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1010 Wien - Operngasse
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Einbettzimmerzuschlag
    135,00 €

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk