Polen - malerische Schätze entlang der Weichsel - 9 Tage

Kunst+Kultur Landschaft
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22wei0820
Reisetermin:
20.08.2022 - 28.08.2022
Preis:
ab 1543,00 € p.P.

Die Weichsel - auf Polnisch Wisla - wird oft als "Königin der polnischen Flüsse“ bezeichnet. Und dies zurecht, ist sie doch der längste Strom Polens, von ihrem Ursprung in den Schlesischen Beskiden bis zu ihrer Einmündung in die Ostsee in der Danziger Bucht legt die Weichsel 1047 km zurück. Auf ihrem Weg vom Süden bis in den Norden Polens verbindet sie zahlreiche historische Städte, sehenswerte Städtchen und faszinierende Schlösser, die im Laufe der Jahrhunderte entlang dieser Wasserstraße entstanden sind. So wie Warschau, auch Manhattan an der Weichsel genannt, eine Stadt der Gegensätze, mit historischer Altstadt, Plattenbauten und modernen Wolkenkratzern. Auch die Weichsel verbindet Gegensätzliches wie die ehemalige Hauptstadt, die historische Königsstadt Krakau und die heutige Hauptstadt Warschau; große Metropolen und kleine verträumte Städtchen wie Kazimierz Dolny oder Sandormierz, das seine kulturelle Blüte im 16. Jh. erlebte und zu den schönsten Städten der Jagiellonen-Zeit zählt. Eine Reise so abwechslungsreich, wie der Lauf der Weichsel.

1.Tag: Praterstern/ Wien - Brno/ Brünn - Olomouc/ Olmütz - Krakow/ Krakau (Möglichkeit zu einem ersten Orientierungsspaziergang, Abendessen im Hotel)

2.Tag: Krakow/ Krakau (Stadtbesichtigung - Wawelschloss, Marktplatz mit Tuchhallen, Marienkirche mit Flügelaltar von Veit Stoß, Besuch des jüdischen Viertels Kazimierz)

3.Tag: Krakow/ Krakau - Nipolomice (vom Kasmir dem Großen im 15. Jh. erbautes Schloss, später zum Renaissance-Jagdschloss mit Arkaden- Innenhof umgebaut, gotische Kirche) - Baranow Sandomierski (prachtvoller Palast im Stil der Spätrenaissance mit Arkadengängen, umgeben von einem barocken Park) - Sandomierz/ Sandomir (Kathedrale, Rathaus, Jakobskirche)

4.Tag: Sandomierz/ Sandomir (königliches Schloss Sandomierz aus dem 16 Jh., heute der Sitz des Bezirksmuseums, Hl. Jakobs Kirche eine der ältesten Ziegelkirchen in Polen, kleine Wanderung durch eine natürliche Lössschlucht "Die Königin Jadwiga

5.Tag: Sandomierz/ Sandomir - Lublin (Altstadt aus dem 14 Jh. mit Rathaus, Dominikanerkirche, Schloss mit gotischer Kapelle) - Kazimierz Dolny

6.Tag: Kazimierz Dolny (malerische Kleinstadt an der Weichsel - Marktplatz mit Palais der Familie Przybyl, Danziger Haus mit spätbarocker Fassade, Goldschmiedemuseum, Pfarrkirche mit Orgel, anschließend Freizeit: Möglichkeit zu einer Schifffahrt) - Warka

7.Tag: Warka - Schloss Wilanow (Vorstadtresidenz von König Jan III. Sobieski - als polnisches Versailles bezeichnet - mit einzigartigen Fresken, Ornamenten und Wandmalerei, umgeben von schönen Gärten und Parkanlagen) - Warszawa/ Warschau

8.Tag: Warszawa/ Warschau (Stadtrundfahrt und Spaziergang entlang des Königsweges - vorbei an der Heilig Kreuz Kirche, Präsidentenpalast, Universität bis Königsplatz mit Sigismundussäule und Schloss, weiter in die Altstadt mit den schönen Patrizierhäusern) - Nachmittag: Spaziergang durch den königlichen Lazienki-Park (schönste Grünanlage der Stadt, die eine harmonische Verbindung zwischen der klassizistischen Architektur des 18. Jh. und der prächtigen natürlichen Umgebung der historischen Gärten
9.Tag: Warszawa/ Warschau - Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung in ***/**** Hotels
- 8 x Halbpension
- Entritte: Marienkirche; Schloss Wawel; Niepolomice; Sandomierz; Wilanow
- örtliche deutschsprachige Reiseleitung
- Elite Leistungspaket

20.08.2022 - 28.08.2022 | 9 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    1543,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1020 Wien - Praterstern
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Einbettzimmerzuschlag
    310,00 €

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk