Reisen mit Dr. Michael Macek - 1 Tag

Kunst+Kultur
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21mod0603
Termin:
03.06.2021 - 03.06.2021
Preis:
ab 107,00 € p.P.

Auf den Spuren der Habaner Keramik in der Westslowakei
Begeben Sie sich mit Dr. Michael Macek, wissenschaftlicher Mitarbeiter für Keramik und Glas des MAK - Museum für Angewandte Kunst Wien auf eine Reise in die Westslowakei und nach Südmähren auf den Spuren von Keramik und lassen Sie sich vom modernsten Museumsbau der Slowakei verzaubern.

Sie besuchen an diesem Tag das einzig erhaltene, unter UNESCO Schutz stehende Habanerdorf in Veľké Leváre. Die Habaner wurden Jahrhunderte lang auf Grund ihrer Religion verfolgt, wurden aber durch Ihre Keramiken ab dem 17. Jahrhundert zuerst für den Adel, später auch für das reiche Bürgertum zu wichtigen Lieferanten von Küchen- und Tafelausstattungen. Danach haben Sie die einmalige Möglichkeit, in Modra eine Werkstatt zu besichtigen, die bis heute nach den überlieferten Traditionen der Habaner Keramiken produziert.
Den Nachmittag werden Sie auf einer Insel in der Donau verbringen, auf der der futuristischste Museumsbau der Slowakei steht: das Danubiana Meulensteen Kunstmuseum. Es handelt sich dabei um eine perfekte Symbiose von Natur und Kunst, das Gebäude symbolisiert ein "von Rudern fortbewegtes Schiff“ in der Donau und Sie werden die Ausblicke auf Bratislava genauso wie in die slowakisch-ungarischen Auen genießen, während Sie das Museum und den Skulpturengarten durchwandern.


07:30 Wien - Bratislava/ Pressburg - Velké Leváre/ Großschützen (Besichtigung des Habanerdorfes) - Modra/ Modern ("Perle der Kleinen Karpaten", Besuch einer Keramikwerkstatt) - Bratislava/ Pressburg (Besuch im Danubiana Meulensteen Art Museum, dem größten Kunstmuseums Bratislavas) - Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Mittagessen
- Eintritte
- Reiseleitung: Dr. Michael Macek

03.06.2021 - 03.06.2021 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Grundarrangement
    107,00 €
    Buchungsanfrage
Abfahrtsorte
  • z.B. 1210 Wien - Garagenausfahrt
    0,00 €



Nach oben