Ruine Arbesbach, Schmiede und Pilzgarten - 1 Tag

Wanderreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24kdl0803
Reisetermin:
03.08.2024 - 03.08.2024
Preis:
ab 72,00 € p.P.

Altes und Innovatives

Weithin sichtbar trohnt der ehemalige Bergfried der Burg Arbesbach - auch liebevoll Stockzahn des Waldviertels genannt - auf einem Granitfelsen in 900 m Seehöhe. Die ursprünglich im 12. Jahrhundert von den Kuenringern als Vorwerk der Burg Rappottenstein gegen die Slawen errichtete Grenzbefestigung wurde 1480 zerstört und nicht wieder aufgebaut. Heute befindet sich hier eine Aussichtsplattform, die ein wunderbares Panorama von Böhmen bis zu den Alpen bietet. Eine neue, sehr stabile Treppenanlage wird im Frühjahr gebaut.

Im Anschluss besuchen wir eine noch voll funktionsfähige Hammerschmiede bei Arbesbach. Nach dem Anlaufen der Wasserräder und dem ersten Schlag des Hammers auf den Amboss fühlt man sich ins vorige Jahrhundert zurückversetzt. Die original nachgebauten bzw. restaurierten Wasserräder bis zu 3,4 m Durchmesser betreiben neben dem Hammer verschiedene Maschinen wie eine Kalteisensäge, eine Bohrmaschine, einen Schleifstein und eine Schmirgelmaschine.

Nach dem Mittagessen besuchen wir den von einer Agrarwissenschaftlerin gegründeten Pilzgarten in Großschönau, wo nicht nur gängige Speisepilze, wie z.B. Shiitake und verschiedene Seitlinge gezüchtet werden, sondern auch unbekanntere Arten wie der Samtfußrübling, Stachelbart, Leuchtpilz, etc. Wir sehen die Pilze und erfahren hier auch, wie man auch selbst eine kleine Pilzzucht starten kann.

Bei Schönwetter und falls Zeit bleibt, machen wir am Heimweg noch einen kleinen Abstecher zum Sternzeichenpark in Großschönau, wo auf einer Waldlichtung 12 große Holzskulpturen im Kreis die Sternzeichen abbilden.

08:00 Wien - Arbesbach - Kamp bei Arbesbach - Mistelbach bei Großschönau - Großschönau - Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Reiseleitung: Mag. Ulrike Huttar

03.08.2024 - 03.08.2024 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Grundarrangement
    72,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt (07:15 Uhr)
    0,00 €

Gehzeit/ Strecke: im Rahmen der Besichtigungen (nicht barrierefrei); Sternzeichenpark ca. insgesamt 20 - 30 Minuten auf ebenem Waldweg, 176 Stufen auf die Aussichtsplattform (optional)
Anmerkung : Eintrittsgelder von ca. EUR 10-12 pro Person sind vor Ort zu bezahlen
Ausrüstung: feste Schuhe
Schuh: 1

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk