Smetana Opern und Industriedenkmäler in Ostrau - 4 Tage

Brauchtum + Folklore Kunst+Kultur Landschaft Ostern
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24ost0504
Reisetermin:
04.05.2024 - 07.05.2024
Preis:
ab 709,00 € p.P.

Ein besonders interessantes Opernprogramm führt uns wieder einmal nach Ostrau, in die altösterreichische Stadt in Mährisch-Schlesien. Das schön renovierte Opernhaus, das 1907 eröffnet wurde und heute A. Dvorak-Theater heißt, präsentiert zum 200. Geburtstag von Bedřich Smetana, die gesamte Bandbreite der Opern des Komponisten, von denen wir drei interessante Werke ausgewählt haben. Neben den musikalischen Höhepunkten finden Sie in der Umgebung wunderschöne Landschaften, zahlreiche Schlösser und interessante Städte. Ein Besuch von Zlin, das sein Ansehen der Bata-Schuhproduktion verdankt und für seine zahlreichen erhalten gebliebenen Bauwerke der funktionalistischen Architektur berühmt ist, rundet das Programm ab.


1.Tag: Wien - Brno/ Brünn - Ostrava/ Ostrau (geführter Stadtrundgang und frühes Abendessen im ***Hotel Imperial, das nur ein paar Schritte vom Opernhaus entfernt liegt)
18:30"Die Brandenburger in Böhmen" von B. Smetana

2.Tag: Ostrau - Vitkovice/ Witkowitzer Eisenwerke (ein einzigartiges Industriedenkmal aus der ersten Hälfte des 19. Jh., wo die traditionelle Eisenproduktion gezeigt wird)
16:00"Die verkaufte Braut" von B. Smetana

3.Tag: Ostrava/ Ostrau - Opava/ Troppau (ehemals Hauptstadt des österreichischen Kronlandes Schlesien - altes Rathaus mit Stadtturm, Propsteikirche) - Hradec nad Moravici/ Gratz (Besichtigung des Schlosses, wo Beethoven, Liszt und Paganini zu Gast waren) - Ostrava/ Ostrau
18:30"Dalibor" von B. Smetana

4.Tag: Ostrava/ Ostrau - Zlin (Besuch des Schuhmuseums mit historischen und exotischen Schuhen aus aller Welt und einer Ausstellung über die Entwicklung der Schuhindustrie, anschließend Besichtigung des ehemaligen Bata-Verwaltungsgebäudes - Mittagspause) - Rückfahrt nach Wien

- Busfahrt lt.Programm
- Unterbringung im ****Hotel Imperial
- 3 x Halbpension
- Eintritt und Führung: Witkowitzer Eisenwerke
- Reiseleitung: Mag.Ulrike Huttar
- Elite Leistungspaket

04.05.2024 - 07.05.2024 | 4 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    709,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt (06:15 Uhr)
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Opernkarte Kat.1 "Die Brandenburger.."
    30,00 €
  • Opernkarte Kat.1 "Die verkaufte Braut"
    27,00 €
  • Opernkarte Kat.1 "Dalibor"
    27,00 €
  • Einbettzimmerzuschlag
    144,00 €

Tipp:
2024 ist Smetanajahr! Der Geburtstag des bedeutenden tschechischen Komponisten jährt sich zum 200.Mal und sein Todestag zum 140. Mal. Bedřich Smetana, geboren im ostböhnmischen Litomysl, verbrachte den wesentlichen Teil seines Lebens in Prag, wo er sich intensiv für eine tschechische Musikkultur einsetzte. Privat wurde er nicht wirklich glücklich, drei Kinder und seine erste Frau starben früh, im Alter von 50 Jahren wurde er völlig taub, was für einen Musiker und Komponisten sowie für einen geselligen Menschen ein besonders schlimmer Schicksalsschlag ist. Der Großteil seines Zyklus "Mein Vaterland" und drei seiner acht Opern entstanden in den letzten 10 Jahren, als er sein Gehör bereits verloren hatte. Erleben Sie bei zwei Reisen nach Ostrau und nach Litomysl bekannte und fast unbekannte Smetanaopern! Das ****Hotel Imperial liegt nur ein paar Schritte vom Opernhaus und vom Stadtplatz entfernt!

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk