St. Pölten Festspielhaus Shuttle Backbone - 1 Tag

Festspielhaus St. Pölten (c) Young Akram Khan in Akademi’s The Adventures of Mowgli, 1984. Photo by Alan Dilly from Akademi archives
Festival Musik Theater / Ticket
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22pol0507
Reisetermin:
7 Termine
07.05.2022
Preis:
ab 10,00 € p.P.

AKRAM KHAN COMPANY
Jungle Book reimagined

In Zusammenarbeit mit dem Festpielhaus Sankt Pölten bieten wir zu ausgesuchen Vorstellungen einen Shuttle Dienst ab Wien Operngasse bis St. Pölten Festspielhaus. Bequemer geht es nicht und besonders nach einer fulminanten Aufführung können Sie sich bequem zurücklehen und sind in kürzester Zeit relaxed wieder in Wien zurück. Nähere Details zum Programm finden Sie unter Informationen.

17:00 Wien - St. Pölten
19:30 Vorstellung - Großer Saal
anschließend Rückfahrt nach Wien

- Bustransfer

Wählen Sie Ihren Termin
Januar 2022
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
Februar 2022
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28123456
78910111213
März 2022
MoDiMiDoFrSaSo
28123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910
April 2022
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
2345678
Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
45678910
1 Tag
07.05.2022 - 07.05.2022 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • nur Busfahrt einfache Fahrt
    10,00 €
  • nur Busfahrt hin&retour
    15,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1010 Wien - Operngasse
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Package Ticket Kat. 1 und Bus
    57,00 €
  • Tickets auf Anfrage bis
    45,00 €

ZUM PROGRAMM
EUROPA-PREMIERE
FESTSPIELHAUS-KOPRODUKTION

Tanz Die Poesie des Dschungels in einer ausdrucksstarken Choreografie: Als Junge verkörperte Akram Khan auf der Bühne einst selbst die Rolle des Mowgli. Seither folgt ihm das Dschungelbuch mit seinen Lektionen über die Abhängigkeit von Mensch, Tier und Natur auf Schritt und Tritt. In seiner neuesten Kreation reimaginiert der britische Choreograf mit bengalischen Wurzeln Rudyard Kiplings Klassiker aus einer heutigen Perspektive. In einer turbulenten Zeit des Klimawandels, in der der Mensch die Verbindung zu seinem Planeten verloren habe, fühle sich Khan "verpflichtet, diese Geschichte mit Kindern und Erwachsenen aus allen Kulturen zu teilen, um erneut zu lernen, was wir als Spezies bereits vergessen haben.“ Nach Xenos kehrt der große Geschichtenerzähler ans Festspielhaus zurück, um Groß und Klein in eine fabelhafte Welt aus Tanz, Musik und Theater zu entführen.

BESETZUNG

Akram Khan Künstlerische Leitung und Choreografie, Mavin Khoo Künstlerische Assistenz und Coach, Tariq Jordan Text, Jocelyn Pook Musik, Anoushka Shankhar Songtexte, Michael Hulls Lichtdesign, Naaman Azhari Animation, Nick Hillel (YeastCulture) Regie Animation & Media, Tom Scutt Visual Stage Designer & Beratung, Sharon Clark Dramaturgie, Andy Serkis & John Cassey Beratung, Nicky Henshall Probenleitung

Eine Produktion der Akram Khan Company in Koproduktion mit Curve Leicester, Orsolina28, Sadler’s Wells London, Esplanade – Theatres on the Bay Singapore, New Vision Arts Festival – Hong Kong, Théâtre de la Ville – Paris, Teatros del Canal – Madrid, Internationaal Theater Amsterdam, Maison de la Danse – Lyon, Romaeuropa Festival und Festspielhaus St. Pölten. Mit Unterstützung von Garfield Weston Foundation und Arts Council England.

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk