Sternfahrt Spittal an der Drau - 5 Tage

Radreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21ert0928
Reisetermin:
28.09.2021 - 02.10.2021
Preis:
ab 827,00 € p.P.

Kärnten ist das südlichste Bundesland Österreichs. Dort dauert der Sommer länger als anderswo und lädt im Spätherbst zum aktiven Genießen mit dem Fahrrad ein. Zahlreiche Routen stehen von Spittal an der Drau zu Verfügung. Entlang der Flüsse Drau, Gail, Möll und Glan kommen Sie in fast alle Regionen des Landes. Aber auch die Städte haben so manches zu bieten und laden auf einen kulturellen Stop-Over ein. Ergreifen Sie die Chance den Radsommer zu verlängern.

1.Tag: Villach - Spittal (55 km)
Anreise mit dem ELITE-Radbus nach Villach/Frög. Dort satteln Sie die Räder und fahren entlang des Drauradweges nach Villach. Ein kurzer Besuch der durchaus sehenswerten Innenstadt und schon geht es weiter nach Spittal an der Drau ins Hotel.
2.Tag: Ausflug an den Weißensee (76 km)
Heute machen Sie einen Ausflug zum Weißensee, der auf einer Höhe von 900 Metern in den Gailtaler Alpen liegt. Zugang zu diesem Juwel verschaffen Sie sich entlang des Weißenbachs. Nach einem kurzen knackigen Anstieg fahren Sie entlang des Weißenbaches bis Sie den glasklaren smaragdgrünen Weißensee vor sich liegen sehen. Bei der Anlegestelle Dolomitenblick besteigen Sie die MS Alpenperle und genießen die Fahrt auf dem Wasser. Bei der Rückfahrt nach Spittal können Sie die Beine beinahe hängen lassen.
3.Tag: Ausflug Lienz (83 km)
Nur wenige Kilometer von der Ortschaft Möllbrücke mündet die Möll in die Drau. Sie folgen dem Fluss, der seinen Ursprung im Nationalpark Hohe Tauern hat, über Obervellach bis Winklern. Die Auffahrt auf den Iselsberg ist von Norden keine große Sache. Vom Pass bis ins Drautal zurück können Sie die Abfahrt genießen. Ziel des Tages ist die Hauptstadt Osttirols, die Stadt Lienz. In der Altstadt können Sie die malerischen Gassen mit dem mediterranen Flair genießen.
4.Tag: Ausflug ins Gailtal (77 km)
Die Gailtaler Alpen trennen die beiden Kärntner Flüsse Drau und Gail. Sie radeln am Drautalradweg flussaufwärts bis Oberdrauburg. Dort gibt es den einzigen seit der Keltenzeit bekannten Verbindungspass ins Gailtal. Viele enge Kehren entschärfen den Anstieg erheblich und so ist der Anstieg von 350 Meter zu schaffen. Flott geht es nun nach Kötschach-Mauthen ins Gailtal hinunter. Den ELITE-Radbus treffen Sie in Dellach beim keltischen Ort "Gurina“. Rückfahrt nach Spittal.
5.Tag: Klagenfurt - Hemmaberg (44 km)
Für die Heimreise haben wir noch ein ganz besonderes Highlight am Programm - den Landessieger Kärnten der Fernsehsendung "Neun Plätze - neu Schätze“ - Hemmaberg. Mit dem ELITE-Radbus kommen Sie nach Klagenfurt. Dort steigen Sie aufs Rad und fahren an den Flüssen Glan, Gurk und Drau nach Sankt Kanzian. Vom Ufer des Sees kann man bereits die Kirche am Hemmaberg sehen. In der slowenisch deutschen Gemeinde Globasnitz wartet schon der ELITE-Radbus. Wer nicht zur Wallfahrtskirche zur Heiligen Hemma hinaufradelt, kann gemütlich in Globasnitz einkehren. Nach dem Mittagessen fahren Sie mit dem ELITE-Radbus zurück nach Wien.

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung im ****Hotel Ertl
- 4 x Halbpension
- Rad- und Gepäckstransport
- techn. Support
- detaillierte Tourinfos + Pläne
- GPS Navigation
- Tourbegleitung
- ELITE RADREISESCHUTZ inkl. Stornoversicherung

28.09.2021 - 02.10.2021 | 5 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    827,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - ELITE 21
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Leih-E-Bike KTM 2019 Damen
    115,00 €
  • Leih-E-Bike Kalkhoff 2010
    75,00 €
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
    149,00 €
  • Einbettzimmerzuschlag
    114,00 €
  • Leih-E-Bike KTM 2020 Herren
    115,00 €

Key Facts
5 Tage | 4 Nächte
335 km | 3771 hm | Level 3

geeignete Räder: Trekkingrad, Crossbike, Mountainbike

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk