Südliche Ost- und Weststeiermark - Kultur und Weinreise - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21sst1004
Termin:
04.10.2021 - 08.10.2021
Preis:
ab 798,00 € p.P.

Begleiten Sie Frau Mag. Christa Kropatsch bei dieser Spezialreise in ihre Heimat, die südliche Ost- und Weststeiermark, die sie unter verschiedenen Themen beleuchtet und mit Ihnen erkundet. Jeder Tag ist einem anderen Thema gewidmet. dem Burgengürtel, den Klosterfestungen, der Archäologie, den "Kircherln" und den mittelalterlichen Städtchen. Wer Frau Mag. Kropatsch kennt, weiß, dass auch die landestypische Gastronomie und vor allem die südsteirische Weinkultur nicht zu kurz kommen werden. Mit dem Hotel Hasenwirt haben wir für Sie - wie wir meinen - einen idealen Standort gefunden. Das Viersternhaus liegt auf dem selben Höhenzug wie Seggauberg und Frauenberg.

1.Tag: Burgengürtel
Wien - Südautobahn - Ilz - entlang des Burgengürtels, auch Hofzaun des Reiches genannt, von dem wir nur 2 Burgen besichtigen: Riegersburg (stärkste Festung der Christenheit, so bezeichnet Raimund Graf von Montecuccoli die Burg) - Weiterfahrt nach Deutschlandsberg (Burg mit neuzeitlichem Anstrich, Zu- und Umbauten der Gegenwart) - Seggauberg

2.Tag: Klosterfestungen
Seggauberg - Schloss Seggau : Führung durch das steirische Bischofsschloss mit Besichtigung der barocken Schlosskapelle, der Michaelskapelle, der "Seggauer Liesl“ (die größte historische Glocke der Steiermark), des Lapidariums (eine der bedeutendsten Römersteinsammlungen Europas außerhalb Italiens) und der Fürstenzimmer mit der Bischofsgalerie - anschließend Verkostung im rund 325 Jahre alten Weinkeller - Tempelmuseum Frauenberg (nimmt unter den archäologischen Fundstellen Österreichs als zentraler Siedlungsort und Heiligtum eine besondere Rolle ein) - Ehrenhausen (Pfarrkirche, Eggenberger-Mausoleum) - Seggauberg

3.Tag: Archäologie
Seggauberg - Schwanberg (bereits in der Latenezeit und Römerzeit besiedelt, durch archäologische Ausgrabungen mit Keramik- und Münzfunden an der Altburgstelle belegt) - Großklein (Besuch des hamuG Hallstattzeitlichen Museums und Spaziergang entlang einiger Hügelgräber) - Schloss Eggenberg (Besuch des Archäologiemuseums) - Seggauberg

4.Tag: Von Kirchen zu Kirchlein
Seggauberg - Eibiswald - über den Radlpass nach Slowenien - Muta (Rundkirche St. Johannes) - zurück über den Radlpass nach Wies (wo wir chronologisch 3 Sakralbauten besichtigen: St. Veit-Kapelle mit gotischem Freskenzyklus, barocke Pfarrkirche von Wies, Emmauskapelle von Wernersdorf mit zeitgenössischen Fresken) - Seggauberg

5.Tag: Mittelalterliche Städtchen
Seggauberg - Bad Radkersburg (Altstadtrundgang) - über die oststeirische Weinstraße (Einkehr in einer Buschenschank) - St. Anna am Aigen (Rundgang) - Feldbach (Tabor - rund um die Kirche erbaute mittelalterliche Wehranlage) - Rückfahrt nach Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung im ****Hotel Hasenwirt
- 4 x Halbpension
- Schlossführung & Kellerführung inkl. Verkostung (3 Weine) im Schloss Seggau
- Reiseleitung: Mag. Christa Kropatsch
- Elite Leistungspaket

04.10.2021 - 08.10.2021 | 5 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    798,00 €
    Buchungsanfrage
Abfahrtsorte
  • z.B. 1220 Wien - Donauzentrum
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Einbettzimmerzuschlag "Ausblick mit Balkon oder Terrasse
    78,00 € pro Person
  • Einbettzimmerzuschlag "Standard"
    40,00 € pro Person

Nach oben