Radreise Südtirol - Apfelblüte und Südtiroler Weinstraße - 6 Tage

Radreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24ert0407
Reisetermin:
07.04.2024 - 12.04.2024
Preis:
ab 1090,00 € p.P.

Im Frühjahr, in der Zeit der Apfelblüte, wenn die Landschaft, speziell im Etschtal, in ein weiß-rosa Blütenmeer eintaucht, dann werden die Radtouren auf den bestens ausgebauten Radwegen Südtirols zu einem besonderen Genuss.

Reiseprogramm:

1.Tag: Anreise - Eisacktal (52 km)
Anreise über den Brenner nach Brixen. Am frühen Nachmittag steigen wir auf den Sattel und fahren auf dem Eisacktal Radweg nach Leifers bei Bozen, dem zentralen Ausgangspunkt für die nächsten Tage.

2.Tag: Apfelradweg Meran (59 km)
Über die Via Claudia Augusta radeln wir unterhalb der Burg Sigmundskron, über die Apfel- und Weinstraße durch die Orte Andrian, Nals und Lana nach Meran, wo wir die Altstadt, das Jugendstil-Kurhaus und die Passerpromenade der bekannten Kurstadt besuchen. Bei guter Witterung fahren wir noch ein Stück in den Vinschgau hinauf bis Naturns, wo uns eine besondere Dichte der Apfelblüte erwartet. Mit dem ELITE-Radbus geht es wieder zurück zu unserem Hotel.

3.Tag: Kalterer See (47 km)
Die heutige zentrale Weinrunde verläuft über Girlan, St. Pauls, und St. Michael, auf einer aufgelassenen Bahntrasse, nach Kaltern. Wir genießen herrliche Ausblicke in die umliegenden Weingärten. In der Nähe des Kalterer Sees kehren wir in einem typischen Weingut ein. Hinunter ins Etschal ist es danach nicht mehr weit zurück zu unserem Quartier in Leifers.
Variante Rot : Für die Fleißigen lohnt sich ein Abstecher zu den Montiggler Seen im Montiggler Wald.
(56 km/750 hm)

4.Tag: Weinstraße Süd (54 km)

Zuerst ein Stück entlang der Etsch, radeln wir wieder zur Weinstraße und erreichen den bekannten Weinort Tramin. Der nach dem Weinort genannte "Gewürztraminer“ muss auf jeden Fall verkostet werden.
Weiter radeln weiter wir über Kurtatsch und Margreid nach Süden bis zur Salurner Klause. Das Dorf Salurn ist eine der ältesten Siedlungen Südtirols und die offizielle "Grenze“ zwischen Südtirol und Italien. Durch das Etschtal radeln wir wieder zurück nach Leifers.

5.Tag: Fleimstal (65 km)
Heute geht es in die Berge. Der Bus bringt uns über den Karersee (Fotostopp) hinauf nach Predazzo. Hier beginnt der Radweg auf der ehemaligen Trasse der Fleimstalbahn. Es geht über Asphalt und teilweise auf festem, nicht asphaltiertem Weg, über Viadukte und Tunnels, mit herrlichen Blicken über das Etschtal hinunter nach Montan und über Auer zurück nach Leifers

6.Tag: Bozen - Heimreise
Vor der Rückreise nach Wien besuchen wir noch Bozen, die Hauptstadt Südtirols. Wir spazieren über den Waltherplatz und durch die Laubengänge zum berühmten Bozener Markt. Um die Mittagszeit Rückfahrt nach Wien.

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung im ***Hotel Ideal Park
- 5 x Halbpension
- Rad- und Gepäcktransport
- techn. Support
- detaillierte Tourinfos + Pläne
- GPS Navigation
- Tourbegleitung
- Radreise- und Stornoschutz

07.04.2024 - 12.04.2024 | 6 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    1090,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garage (07:00 Uhr)
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Leih-E-Bike KTM Herren
    108,00 €
  • Leih-E-Bike KTM Damen
    108,00 €
  • Leih-E-Bike Kalkhoff
    68,00 €
  • Einbettzimmerzuschlag
    268,00 €
  • Leih-E-Bike Simplon
    148,00 €

KEY FACTS
6 Tage | 5 Nächte | 300 BKM
277 km | 1400 hm | Level 1

Tourbegleiter: Barbara Kretschmer, Gerhard Jessenitschnig

Beschilderung: diverse Radwege
geeignete Räder: E-Bike, Trekkingrad, Mountainbike


KONDITIONELLE ANFORDERUNGEN / EINSTUFUNG

Level 1 leicht Einsteiger bis 65 km 100 - 500 hm

Level 2 leicht Einsteiger Basisfitness bis 80 km 300 - 700 hm
Level 3 mittel gute Fitness bis 90 km 500 - 900 hm
Level 4 halbschwer gute Kondition bis 90 km 800 - 1000 hm
Level 5 schwer sehr gute Kondition über 90 km über 1200 hm

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk