Venedig mit "Carmina Burana" und Marco Polo Ausstellung - 4 Tage

Kunst+Kultur Musik
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24ven0927
Reisetermin:
27.09.2024 - 30.09.2024
Preis:
ab 855,00 € p.P.

Im Herbst gibt es zwei Termine mit musikalischem Programm im Teatro La Fenice und der besonderen Gelegenheit, die Marco-Polo-Ausstellung, die bis 29.September im Dogenpalast zu sehen ist, zu besuchen. Zusätzlich zum Besichtigungsprogramm des "klassischen“ Venedigs, begeben wir uns auch auf die Spuren der berühmten Romanfigur "Commissario Brunetti" - durch einige Gassen und Plätze bis hinauf auf die Dachterrasse mit der schönen Aussicht auf den Canal Grande, vielen wohl aus der Fernsehserie bekannt.

1.Tag: Wien - Kanaltal - Mestre - Bahnfahrt nach Venedig (Spaziergang ins Zentrum über das Cannareggio-Viertel, erstes Kennenlernen der Stadt)
21:00 Konzert in der Kirche San Vidal

2.Tag: Venedig (Das "klassische" Venedig - Markusplatz mit Dogenpalast und Basilica, Procuratie Vecchie e Nuove, Café Florian, Campanile, San Marco, Campo Santa Maria Formosa, Campo Santi Giovanni e Paolo, Santa Maria dei Miracoli, Campo Santa Marina, Rialto Brücke, anschließend Freizeit - Gelegenheit zum Besuch der "Marco-Polo-Ausstellung" im Dogenpalast nach Verfügbarkeit)
21:00 Konzert in der Kirche San Vidal

3.Tag: Venedig (Freizeit für eigene Erkundungen z.B. Besuch eines der zahlreichen Museen etc. bzw. auch der Gondelwerft am Squero di San Trovaso - auch hier Gelegenheit zum Besuch der "Marco-Polo-Ausstellung)
17:00 "Carmina Burana" im Teatro La Fenice

4.Tag: Venedig (Spezialführung: Spaziergang zur Chiesa Sta. Lucia, Scalzibrücke in den Bezirk San Polo mit Campo, Frari-Kirche, ehemaliges Rotlichtviertel, danach fakultativer Besuch auf der Terrasse des Commissario Brunetti inklusive Aperitivo mit einem Glas Prosecco und Snacks) - Spaziergang zum Hotel - Bahnfahrt nach Mestre - Busfahrt Mestre - Kanaltal - Wien

Hinweis:
Für den Besuch auf der Terrasse mit Aperitivo sind vorort € 25,- pro Person zu bezahlen.

- Busfahrt Wien - Mestre - Wien
- Unterbringung im ***Hotel Nazionale in Venedig
- 3 x Nächtigung/ Frühstücksbuffet
- Reiseleitung
- Elite Leistungspaket

27.09.2024 - 30.09.2024 | 4 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    855,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt (06:15 Uhr)
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Carmina Burana Parkett B
    110,00 €
  • Carmina Burana Galleria B
    63,00 €
  • Carmina Burana Gallerie A
    63,00 €
  • Konzert, Kirche San Vidal, 28.09.
    32,00 €
  • Konzert, Kirche San Vidal, 27.09.
    32,00 €
  • Fakulativbesuch der Terrasse von Com. Brunetti
    0,00 €
  • Doppelzimmer zur Alleinbenützung
    249,00 €
  • Einbettzimmerzuschlag
    180,00 €
  • Vormerkung Marco-Polo-Ausstellung
    0,00 €

Musikalisches Programm:

27.09. 21:00 Kirche San Vidal
Programm:
Musik von A.Vivaldi - Konzert für Violine, Streicher und Cembalo RV. 189, "per Carlo VI d'Austria" und weitere
T. Albinoni: Concerto für Streicher u. Cembalo op. 5. u. 7

28.09. 21:00 Kirche San Vidal
Programm:
A. Vivaldi: "Die vier Jahreszeiten"

29.09. 17:00 Carmina Burana" von C. Orff im Teatro la Fenice
Version für 2 Klaviere und Percussion und Chor
Chor des Teatro la Fenice und Piccolo Cantori Veneziani
Alfonso Caiani, Chorleitung

Marco Polo-Ausstellung:
Die Marco-Polo-Ausstellung bietet eine faszinierende Reise durch die Räume des Dogenpalastes mit mehr als 300 Werken aus venezianischen Sammlungen sowie aus renommierten italienischen und europäischen Institutionen und internationalen Museen wie aus Armenien, China, Katar und Kanada. Sie beginnt mit der Darstellung des venezianischen Stadt- und Handelslebens und beleuchtet die Rolle des Reisens in der venezianischen Handelskultur vor und nach der Erfahrung Polos.
Sie widmet sich auch den verschiedenen Welten, die von den Polos bereist wurden, mit unterschiedlichen politischen, militärischen, künstlerischen und religiösen Königreichen und Kulturen. Es wird auf die verschiedenen Glaubensrichtungen und religiösen Kulte verwiesen, von denen Marco Polo selbst in seinem außergewöhnlichen Text berichtet
Die Ausstellung unterstreicht die Bedeutung von kultureller Offenheit, Neugier und Interesse für das Fremde - Werte, die auch heute noch relevant sind.

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk