Historisches Opernhaus


Operngenuss beim Nachbarn


Neues Opernhaus


Ballett - Der Nussknacker


Oper - Triptychon

OPERN SHUTTLE

Bratislava, Brünn, Graz, Linz

Wien gilt als Musikstadt schlechthin und bietet ein abwechslungsreiches Programm in den unterschiedlichen Opern- und Konzerthäusern der Stadt. Man darf aber als Wiener auch gerne einmal über den Tellerrand schauen. In nur wenigen "Busstunden" erreichen Sie mit dem Elite Opern-Shuttle bequem und  direkt mehrere renommierte Häuser, die immer wieder eine interessante Alternative und hochkarätige Aufführungen bieten.

Besonders beliebt sind unsere regelmäßigen Opernfahrten nach Bratislava. Unsere 30-jährige Partnerschaft mit dem Slowakischen Nationaltheater und ein ständiges Kartenkontingent in allen Kategorien ermöglichen es bequem die hochkarätigen Opernaufführungen zu besuchen.  Varianten mit dem Twin City Liner machen ein gelungenes Tagesprogramm. 

Oper Bratislava

Das slowakische Nationaltheater in Bratislava vereint heute die drei großen Bühnenkünste - Oper, Schauspiel und Ballett - in zwei Häusern. Neben dem von dem Wiener Architekten-Duo Fellner und Helmer errichteten historischen Gebäude im Stadtzentrum, wird seit 2007 auch das neue Opernhaus an der Donaupromenade bespielt. Der Elite Tours Opern-Shuttle bringt Wiener Publikum seit 25 Jahren zu den schönsten Vorstellungen nach Bratislava. Elite Tours ist offizieller Partner des Slowakischen Nationaltheaters.

Oper Bratislava und Wien - Eine historische Verbindung
Abfahrtsstellen in Wien
Slowakische Philharmonie

Die Slowakische Philharmonie in Bratislava ist das bedeutendste Orchester der Slowakei. Gegründet wurde das Orchester 1949, u. a. durch die Dirigenten Václav Talich und Ľudovít Rajter. Neben der jährlichen Konzertsaison geht die Slowakische Philharmonie jeweils auf Tournee und spielt auf verschiedenen Festivals in Europa. Die Reduta-Konzerthalle, in der das Orchester seit den frühen 1950er Jahren residiert, ist ein Gebäude im Barockstil aus dem Jahr 1773, das einst als Getreidespeicher diente.

Janacek Theater Brünn

Das Janáček-Theater in Brünn ist ein hauptsächlich der Oper und dem Ballett gewidmetes Haus, das nach dem Komponisten Leoš Janáček benannt ist. Der 1965 eröffnetete Theaterbau war das Produkt eines langwierigen, seit 1881 dauernden Entscheidungsprozesses. Das Endprodukt ist ein Operntheater im funktionalistisch-klassizistischen Stil. Es weist 1.383 Sitzplätze auf und ist als repräsentatives Logentheater konzipiert.

Oper Graz

Das Opernhaus Graz ist ein im neobarocken Stil errichteter Theaterbau, der 1899 nach den Plänen des Wiener Architektenduos Fellner und Helmer als Ranglogentheater erbaut wurde. Nach der Wiener Staatsoper ist es das zweitgrößte Opernhaus in Österreich.

Termine Saison 2021

Es gibt aktuell keine Reise in dieser Kategorie.