Piccolo und Verona-Festival - Drei Opern auf einen Streich - 5 Tage

Brauchtum + Folklore Kunst+Kultur Musik
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24pic0628
Reisetermin:
28.06.2024 - 02.07.2024
Preis:
ab 825,00 € p.P.

Anlässlich des 100. Todestages von G. Puccini ist es uns gelungen, ein Reiseprogramm zusammenzustellen, bei dem Sie seine letzte Oper "Turandot" in Verona und seine erste Oper "Le Villi" im Park vor dem Castello di Spessa erleben können. Eine sehr spannende Kombination, bei der Sie auch gleich zwei verschiedene Festivals besuchen, die Opernfestspiele Verona und das Piccolo Opera Festival. Wer möchte, kann am letzten Abend noch zusätzlich die Oper "Il Giocatore" von Luigi Cherubini im Palazzo Locatelli in Cormons besuchen. Eine Spezialreise für echte Opernliebhaber!

1. Tag: Wien - Villach - Kanaltal - Pontebba (bis 1918 an der italienisch-österreichischen Grenze gelegen - Rathaus, Kirche Santa Maria Maggiore mit großartigem geschnitztem Flügelaltar) - Padua - Soave (Abendessen)
2. Tag: Soave (Rundgang durch die ummauerte Altstadt bis zum bekrönenden Castello mit schönem Ausblick - Gelegenheit zum Mittagessen)
Nachmittag: Fahrt nach Verona (Rundgang - Stadtmauer mit Renaissancetoren, Castelvecchio, römisches Theater, "Haus des Romeo", Arche Scaligere, Piazza dei Signori und Piazza delle Erbe, "Haus der Julia", Piazza Brà mit der Arena - Gelegenheit zum Abendessen)
21:30 "Turandot" in der Arena di Verona
späte Rückkehr zum Hotel

3. Tag: Soave (Zeit zum Ausschlafen und Gelegenheit für eine kleine Wanderung durch die Weinberge der Umgebung) - Fahrt nach Udine (Nachmittag: Rundgang mit Cappella Manin, S. Pietro Martire, Piazza Primo Maggio, Sant' Antonio Abate, Gelegenheit zum Besuch des Diözesanmuseums mit Galleria Tiepolo)
Transfer zum Castello di Spessa (bei Schlechtwetter in einem nahe gelegenen Theater)
21:00"Le Villi" von G. Puccini
Rückfahrt ins Hotel

4.Tag: Udine (Rundgang mit S. Giacomo, Dom Sta. Maria Annunziata, Loggia del Lionello, Castello, Oratorio della Purità - Freizeit)
Am Nachmittag: Fahrt nach Gorizia/ Görz (Rundgang, Gelegenheit zum Besuch des Palazzo Lantieri) - weiter nach Cormons
Rückfahrt ins Hotel oder
21:00 "Il Giocatore" von Cherubini im Palazzo Locatelli
Rückfahrt ins Hotel

5.Tag: Udine (Freizeit) - Abfahrt gegen Mittag - Tarvis - Villach - Schloss Pöckstein (Besichtigung des klassizistischen Schlosses, das als Residenz des Gurker Bischofs erbaut wurde und mit wunderbaren Fresken ausgestattet ist) - Friesach - Judenburg - Semmering - Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung in guten *** Hotels
- 4 x Nächtigung/ Frühstücksbuffet
- 1 x Abendessen
- Opernkarten Kat. Gradinata Numerata Sektor V in Verona
- Opernkarte im Castello di Spessa Kategorie Silver
- Reiseleitung: Mag. Monka Böhm; Elite Leistungspaket

28.06.2024 - 02.07.2024 | 5 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    825,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt (06:15 Uhr)
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • "il Ciocatore" inkl. Transfer
    32,00 €
  • Aufpreis Kategorie Gold Oper, Le villi
    17,00 €
  • Aufreis Kat. Poltrone in Verona
    108,00 €
  • Aufpreise Kat. Puccini in Verona
    57,00 €
  • Einbettzimmerzuschlag
    125,00 €

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk