Tourenkalender 2022

Zur Planung für die nächste Saison findet ihr hier den Tourenkalender 2022.

Achtung: Änderungen vorbehalten!

DOWNLOAD als PDF

Ein Blick zurück in Bild und Text

Wir laden Sie ein, unsere Blogs und Berichte zu lesen. Im Laufe der Jahre hat sich bei Elite Radtours ein reicher Schatz an Know- How angesammelt , den zu bewahren wir als  unsere Aufgabe ansehen.

Großenzersdorf Nachtwächter

Auf eine 1000 jährige Geschichte können die Mauern von Großenzersdorf zurückblicken.  Hans Leitgeb ist leidenschaftlicher Nachtwächter und hat die Geschichte zu seinem Steckenpferd gemacht. Mit orignalen Gewand für er Gruppen durch die nächtlichen Gassen von Großenzersdorf.

Zum Martinigansl nach Totzenbach

Zu Martini formieren sich die Elite Radler:innen noch einmal zu einer langen Reihe, um zu einer Futterstelle der besonderen Art zu radeln.  Das Ziel 2022 war Totzenbach in der sanft welligen Landschaft westlich von Neulengbach.  Neben Kulinarischem gab es erstmals auch einen kulturellen Leckerbissen

Rad&Therme Moravske Toplice

Nach dem Saisionende noch ein paar Tage der Erholung haben Gäste von Elite Tours im Kurort Moravske Toplice verbracht.  Radausflüge nach Ungarn, Kroatien und Österreich sind von dort leicht zu realisieren.

Saisonabschluss Urzeitradweg

Die Tagesreise zu Saisonabschluss bildet das offizielle der Radtouren im laufenden Jahr. Diesmal trafen sich über 40 RadlerInnen zum gemeinsamen Stelldichein. Der Start war in Sigmundsherberg - das Ende in Traismauer.  Alle waren Happy und freuen sich schon auf kommendes Jahr.

Spätsommer an Istriens Küste

Den Sommer verlängern. Noch ein paar Kilometer bei sommerlichen Temperaturen zu radeln, das war der Grund für die Reise entlang der Radtour vom Norden Istriens bis zu den Stränden an der Adria.

Mit dem Drahtesel durch Südungarn

Los geht es direkt unter der Burgruine Sümeg in der Nähe des Plattensees. Soweit noch bekannt radelt die Truppe durch das Nationalparkgebiet des Kiss Balatons bis Pecs.

INFOTOUR in Südböhmen

Heinz war für euch unterwegs in Südböhmen und konnte dort viele interessante Städte, beeindruckende Schlösser entdecken. Die Landschaft Südböhmens ist geprägt von Forst- und Teichwirtschaften. Eine historisches Denkmal stellt der Schwarzenbergkanal dar, der ein Meisterleistung des Fürstlich Schwarzenbergischen Ingenieurs Joseph Rosenauer. 

Zu den perlenden Weinen nach Gols

Seit der Gründung der Kellerei SZIGETI im Jahr 1991 hat es sich Peter Szigeti zur wichtigsten Aufgabe gemacht, die sortentypischen Eigenschaften der Rebsorten in seinen Produkten einzufangen. Um das zu überprüfen, radelten die Elite RadlerInnen von an den Neusiedler See nach Gols und verkosteten die Produkte.

Radurlaub in der südlichen Toskana

Wolfgang von Goethe bereiste 1786 - 1788 Italien und war von der Landschaft und der kulturellen Sehenswürdigkeiten der Städte tief beeindruckt.  Wir folgten den Spuren des Dichters in die Toskana und waren ebenso vom warmen Lichte das die Landschaft beleuchtete begeistert. 

Nationalparkregion Kalkalpen

Nicht weit von Wien entfernt, befindet sich der Naturpark Kalkalpen in dem sich so manches Juwel versteckt. So wurde der Schiederweiher im Jahre 2018 zum schönsten Platz Österreichs gewählt. Doch noch viel mehr haben die Elite RadlerInnen an diesem Wochenende entdecken und erleben können.

Mit Rad und TwinCity Liner nach Bratislava

Das gibt es auf der Welt nur einmal! Zwei Hauptstädte die mit einem Schiff in einer Stunde erreichbar sind und man mit derm Rad am gleich Tag noch zurückradeln kann.  Die ELITE RadlerInnen haben im Rahmen der Sternfahrten die Hauptstadt der Slowakei besucht und näher kennengelernt.

Perlen der Weichsel Krakau nach Warschau

Gleich einer Perlenkette sind die Königsstädte Krakau Sandormierz und Warschau entlang des polnischen Nationalflusses Weichsel (Wisla) aufgereiht. Zwischen den prunkvollen Städten entstand in den letzten Jahren ein paradiesischer Garten aus Apfel und Obstbaumkulturen.

NÖ Runde 10 und Bucklige Welt

In zehn Etappen haben ELITE RadlerInnen in den Jahren 2021 und 22  umrunden können. Viele hatten sich das Ziel gesteckt alle 10 Etappen zu erradeln und somit Niederösterreich-Finisher zu werden.  Die letzte Etappe führte von Gloggnitz unter oder über die Bucklige Welt ans Leithagebirge.

Region Straßertal - Winzer und Fassbinder

Wer kennt noch die alten Werkzeuge, die vom Winzer im Weingarten verwendet wurde. Die Geräte und Maschinen, die in jedem Weinkeller benötigt wurden. Heute ist das Holzfass zum Großteil durch den Stahltank ersetzt und daher ist das Handwerk des Fassbinders fast ausgestorben. 

Durchs Feistritztal zum Stubenbergsee

Der Feistritztal wird von den Elite RadlerInnen gerne gefahren, da der Radweg beginnen vom Feistritzsattel im leicht begab führt und daher für Groß und Klein eine ideale Route ist um ohne große Anstrengung viele Kilometer fahren zu können. 

Frankenland Wechsel Kultur&Natur

Drei Schwergewichte deutsche Kulturstädte stellen Bayreuth, Bamberg und Nürberg dar. Dort lernten die ELITE RadlerInnen Persönlichkeiten wie Richard Wagner,  E.T.A. Hoffmann Albrecht Dürer kennen. Zwar nicht persönlich aber in ihren Werken.

NÖ Runde 09 von Steyr nach Gloggnitz

Die 9. Etappe der Niederösterreich Umrundung führt von Steyr entlang der Ybbstaler Alpen, durchs Mariazeller Land, über den Feistritzsattel bis Gloggnitz.  Landschaftlich zählt diese drei tägige Radtour wohl zum landschaftlich schönsten Teil der Runde.

Ernstbrunn Draisinen Fahrt

Weil alle fest strampelten und der Rollwiderstand der Schienenbahn sehr gering ist,  war es für die ELITE RadlerInnen ein toller Spaß auf der aufgelassenen Bahnstrecke Strecke bei Ernstbrunn mit den Draisinen zu fahren.

Kärntner Nockberge Bad Kleinkirchheim

Der UNESCO Biosphärenpark Kärntner Nockberge dessen Bewohner seit Jahrhunderten im Einklang mit der Natur leben, arbeiten und wirtschaften.  Die ELITE RadlerInnen besuchten per Fahrrad die einzigartige Fauna und Flora dieser Region

Mühlviertler - Heimat Adalber Stifters

Der berühmte Dichter Adalbert Stifter wurde in Oberplan im angrenzenden Südböhmen geboren und hat dem Böhmerwald in seinen Erzählungen ein Denkmal gesetzt. Heute ist diese Region eine beliebte Urlaubsdestination mit vielen Ausflugsmöglichkeiten.

Herrnstein - Pechermuseum

Das Handwerk der Pecherei ist defakto ausgestorben. Damit das Wissen über die Gewinnung von Harz aus der Föhre nicht ganz in Vergessenheit gerät, wurde in Herrnstein das Pechermuseum eingerichtet, das Ziel der Radsternfahrt in den südlichen Wienerwald war.

Zur Mohnblüte im Waldviertel

Alljährlich ist die Zeit der blühenden Mohnfelder ein Publikumsmagnet für das Zentrum des Mohnanbaus Armschlag im Zentrum des Waldviertels.  Die ELITE RadlerInnen haben sich dieses Naturschauspiel nicht entgehen lassen und sind mit ihren Rädern von Zwettl zur Donau geradelt.

Alpe Adria durchs Kanaltal nach Grado

Seit jeher üben der Süden und das Mitteleeer eine anziehende Faszination auf die Menschen nördlich der Alpen. Einer der leichtesten Übergänge stellt das Kanaltal  dar. Auf der ehemaligen Bahntrasse verläuft heute ein Radweg der auch dem Freizeitradler die Fahrt mit seinem Drahtesel ermöglicht.

Immer der Ybbs entlang

Der Ybbstal Radweg zählt zu den Top Bahntrassen Radwegen in Niederösterreich. Er wurde in den vergangenen 10 Jahren zur Belebung der Region entwickelt und freut sich seit seiner Eröffnung bei allen RadlerInnen die es gerne gemütlich haben wollen.

Paseiertal Urlaub in Südtirol

Der Natiionalheld Tirols Andreas Hofer lebte und Kämpfte vom Passeiertal aus für die Freiheit und gegen die Franzosen. Auf verborgen Schmuglerrouten, die bis heute noch existieren erkunden die ELITE RadlerInnen die faszinierende Bergwelt der Dolomiten zwischen Meran und Bozen und wer wollte konnte auch den Jaufenpass und das Timmelsjoch befahren.

NÖ 05 Am Greenway Böhmisch-Kanada

Dichte Wäders und große Lichtungen mit Moorteichen erinnern sehr an Landschaften in Kanada.  Aus diesem Grund nennen unsere tschechischen Nachbarn die südböhmische Region Czesky Kanada. Auf österreichischer Seite wird sie einfach Waldviertel genannt. Im Prinzip das gleiche und immer gerne ein Ziel der ELITE RadlerInnen.

Trainingsfahrten After Work Nord & Süd

Drei mal wöchentlich treffen sich Elite RadlerInnen zu Trainingsausfahrten. Dienstag und Donnerstag im Norden. Mittwoch im Süden Wiens.  Wenn etwas Besonderes zu berichten gibt oder besonders schöne Bilder geschossen werden, findest du es hier.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk