Fürstentum Liechtenstein - 6 Tage

Kunst+Kultur Landschaft
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24lie0625
Reisetermin:
25.06.2024 - 30.06.2024
Preis:
ab 1069,00 € p.P.

Klein aber fein - das Fürstentum Liechtenstein, das sich auf gerade einmal 160 Quadratkilometern ausdehnt, bietet auf kleinem Raum ein fruchtbares Nebeneinander von Wohlstand, Modernität und Tradition. Hoch über der gleichnamigen Hauptstadt liegt als Wahrzeichen das Schloss Vaduz. Es ist als Wohnsitz der Fürstenfamilie zwar nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, aber Gäste sind zum Beispiel in den Museen des Fürstentums willkommen. Überaus sehenswert sind etwa das Landes- oder das Kunstmuseum. In Vaduz finden Sie auf einer Entfernung von wenigen 100 Metern das architektonisch beeindruckende Regierungsviertel, mehrere Museen, Shopping-Möglichkeiten und vieles mehr. Das Ruggeller Riet ist ein ca. 90 Hektar großes Naturschutzgebiet ganz im Norden von Liechtenstein. Fauna und vor allem Flora bieten hier ein herrliches Naturerlebnis. Entdecken Sie mit uns dieses bezaubernde Fürstentum.

1.Tag: 07:00 Wien - Innsbruck - bei Schönwetter über die Silvretta Hochalpenstraße - Bielerhöhe (Aufenthalt) - Montafon - Feldkirch (gemeinsames Abendessen im Hotel)

2.Tag: Feldkirch - Balzers (kurzer Spaziergang durch eine Reblandschaft mit herrlichem Blick auf das Rheintal zur mittelalterlichen Burganlage Gutenberg, die seit 1979 im Besitz des Fürstentums Liechtenstein steht, mit der Burgkapelle St. Donatus und dem Rosengarten) - Schellenberg (Bäuerliches Wohnmuseum im Biedermann-Haus mit einer Ausstellung über die Lebensweise und Arbeitswelt der Bauerngenerationen um 1900) - Feldkirch

3.Tag: Feldkirch - Vaduz mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (die "Schatzkammer“ Liechtenstein zeigt wertvolle fürstliche Kunstwerke, historische Waffen, Geschenke von Königen und Kaisern, Stadtrundgang zu Fuß, wenn möglich Führung im Landtagsgebäude oder Rathaus) - Feldkirch

4.Tag: Feldkirch - Triesen (Rundgang durch den historischen Dorfkern, Pfarrkirche St. Gallus mit kunstvoll bemalter Kassettendecke, Grab von Oskar Werner) - Triesenberg (Besuch des Walsermuseums, das die Lebensweise der im 13. Jh. eingewanderten Walser zeigt, Hl. Josef Kirche, Rathaus) - Stausee Steg - Malbun - Feldkirch

5.Tag: Feldkirch - Ruggeller Naturschutzgebiet mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (leichte Wanderung durch eine großartige Torflandschaft, wo sich viele Störche niedergelassen haben) - Feldkirch

6.Tag: Feldkirch - über den Arlbergpass (Aufenthalt) - Innsbruck - kleines Deutsches Eck - Salzburg - Wien

- Busfahrt lt. Programm
- Unterbringung im ***(*) Best Western Plus Central Hotel Leonhard
- 5 x Nächtigung/ Frühstücksbuffet
- 1 x Abendessen am 1.Tag
- 1 x Mittagessen am 4.Tag
- Reiseleitung: Mag. Ursula Debra
- Elite Leistungspaket

25.06.2024 - 30.06.2024 | 6 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Arrangement im DZ
    1069,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt (06:15 Uhr)
    0,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Zuschlag DZ zur Alleinbenutzung
    354,00 €

Wanderung Rundweg Ruggeller Riet: Ein 5,5 km langer Rundweg führt durch das Naturschutzgebiet, der Weg ist flach und so auch für Spaziergänger gut geeignet. Unterwegs gibt es neben einigen Informationstafeln zu den heimischen Tierarten und einem Wildbienenhotel mit etwas Glück u.a. Weißstörche, Kormorane und Biber zu sehen.

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk