Pogusch - Romantischer Bründlweg - 1 Tag

Landschaft Wanderreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24wan0427
Reisetermin:
27.04.2024 - 27.04.2024
Preis:
ab 74,00 € p.P.

Der Pogusch ist ein 1059 m hoher Alpenpass in der Obersteiermark und stellt die Verbindung zwischen den Gemeinden Turnau und Sankt Lorenzen im Mürztal her. Auf der Passhöhe befindet sich das Wirtshaus Steirereck. Das früheste Schriftzeugnis ist von 1280-1295 und lautet "am Pokus“. Der romantische "Bründlweg", zugleich Österreichs längster "Barfußweg“, ist ein Rundweg, der sich auf Höhen zwischen etwa 1000 m bis 1200 m bewegt und tolle Aussichten ins Mur- und Mürztal sowie ins Hochschwabgebiet bietet. Acht Einkehrstationen entlang des Weges sorgen mit kulinarischen Schmankerln für das leibliche Wohl der Wanderer. Verschiedene Attraktionen am Weg, wie der Barfußteich, der erste Wandererkreisverkehr, die Holzknechthütte, das kleinste Wildtiermuseum und zahlreiche "Bründln“ lockern die gemütliche und reizvolle Wanderung auf.

Tourbeschreibung:
Wir starten unsere Rundwanderung knapp unterhalb der Pogusch-Passhöhe schräg gegenüber vom Wirtshaus Steirereck. Ein perfekt ausgeschilderter Weg geleitet uns meist auf schönen Forstwegen, ab und zu auf etwas steileren Pfaden von einer Einkehrstation zur nächsten. Wir genießen herrliche Ausblicke von der Hochschwabgruppe und den Brucker Hausbergen bis zum Semmering.
bevor wir nach einem kurzen steileren Anstieg wieder unseren Ausgangspunkt erreichen.

- Busfahrt lt. Programm
- Wanderführung: Daniela Haertel

27.04.2024 - 27.04.2024 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Grundarrangement
    74,00 €
Abfahrtsorte
  • Ausgangspunkt: 1210 Wien - Garagenausfahrt (06:45 Uhr)
    0,00 €

Gehzeit/ Strecke: 11,2 km, ca. 4 Stunden, ca. 390 Höhenmeter, leichte und gemütliche Wanderung auf Wald- und Wiesenwegen

Ausrüstung: gute Wanderschuhe mit Profilsohle, eventuell Wanderstöcke, zahlreiche Einkehrmöglichkeiten entlang des Rundwegs

Fahrtstrecke: 07:30 Wien - St. Marein - St. Lorenzen - Pogusch - Wien

Tipp: Das längste "Bankerl“ Österreichs, mit einer Länge von fast 100 Metern (und das ganz ohne Nägel und Schrauben), steht seit Juni 2020 oberhalb der Jausenstation Hochegger. Bitte einfach Platz nehmen!

Niveau: 3

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk